Etc > Shops/dealers

Steffen Michalski

(1/2) > >>

Frank de Wit:
http://www.sm-mineral.de/

pdf -> http://www.sm-mineral.de/Liste2016.pdf

Frank de Wit:
Handstücke International - Frühjahr / Sommer 2016
E = Einzelstück (single piece) / TL = Typlokalität (type locality)
Mineral Fundort Beschreibung Größe in mm Preis in Euro

Quarz x Brad, Hunedoara, Rumänien ungewöhnlicher rauchiger Doppelender in Form einer Eistüte! historisch 130 x 45 x 35 40 E
Quarz x Mount Sinai, South Sinai Gebernorate, Ägypten als dicker kurzprismatischer einzelner Rauchquarz x, seltener Fundort 80 x 80 x 60 20 E
Quarz x - Phantom
Var. Rauchquarz Dodo, Polarural, Russland höchst ungewöhnlicher Einzelkristall, rauchbraun mit Phantombildung im inneren des Kopfbereiches, die Hälfte des Kristalls außen ist milchweiß! 110 x 50 x 50 115 E
Quarz x - Phantom Dodo, Polarural, Russland 9 cm großer Bergkristall mit großem Chloritkern als Phantombildung 90 x 35 x 35 38 E
Quarz xx
Var. Rauchquarz Dodo, Polarural, Russland außergewöhnlicher 12 cm großer flacher rauchbrauner Schwimmerkristall mit einem dunkleren aufsitzenden blockigen x um 3 cm, sehr schön 120 x 60 x 30 75 E
Quarz xx Sidi Rahal, El Kelaâ des Sraghna, Marokko Druse als große Halbschale mit einer herrlichen Quarzlandschaft aus
kristallisierten Zapfen, attraktives Stück! 200 x 110 x 80 38 E
Quarz xx
Var. Rauchquarz Farm Neuschwaben, Karibib, Erongo, Namibia ungewöhnliches 6 cm großes rauchriges Fensterquarz Aggregat als Szepter auf weißem Quarz x, schöne nicht alltägliche Stufe 85 x 60 x 50 75 E
Quarz xx
Var. Rauchquarz
Ankijabe, Ambilobe, Mandrosonoro,
Antsiranana provinz, Madagasgar
einzelner 3 cm großer dickprismatischer Phantom-Amethyst x noch mit
feinstnadligen Rutilnädelchen attraktiv auf Matrix 80 x 60 x 50 68 E
Quarz xx
Var. Rauchquarz Sriegau, Niederschlesien, Polen 12 cm großer glasglänzender rauchbrauner Kristallstock aus zwei xx rück- seitig mit hunderten grünlichen Klinozoisit-Epidot xx besetzt, von 1975 125 x 70 x 50 46 E
Quarz xx
Var. Bergkristall Diamantina, Minas Gerais, Brasilien attraktiv aufgebaute Stufe mit farblos klaren prismatischen xx bis 8 cm 150 x 100 x 90 75 E
Ralsonit xx Ivigtut, Arsuk Fjord, Sermersooq, Grönland keine farblose bis weiße Oktaeder sehr reich mit Prosopit und Thomsenolith 80 x 45 x 40 40 TL E
Rhodochrosit Capillitas mine, Andalgala, Argentinien die weltbekannten "Tropfsteine" aus Argentinien, die Probe ist an zwei
Stellen anpoliert und zeigt intensiv rosarot strukturierten Rhodochrosit 75 x 45 x 40 75 E
Rubellit x Cruzeiro mine, São José da Safira, Minas
Gerais, Brasilien
hübscher rosavioletter langprismatischer durchscheinender x von 4,8 cm
Länge mit Endfläche, Fund 70er Jahre, schönes Teil 50 x 15 x 15 680 E
Rubellit xx Haapaluoma, Peräseinäjoki, Finnland 4 cm großes rosaviolettes stengliges Aggregat in/auf Feldspat-Quarz-Matrix 55 x 55 x 50 25 E
Rubellit xx Malchan, Chitinskaya Oblast, Transbaikal,
Sibirien, Russland
11 cm große rosafarbene glasglänzende Kristallgarbe sowie zahlreiche
kleinere xx und Aggregate neben dickprismatischen grauen Quarz xx und
wenig weißem Feldspat, alter Fund, Museumstufe
240 x 140 x
120 990 E
Rubin xx Khit Ostrov, Nordkarelien, Russland rotviolette doppelendige prismatische xx bis 1,2 cm auf Matrix 60 x 50 x 35 68 E
Rutil x Graves Mountain, Lincoln Co., Georgia. USA ausgezeichneter cm-großer blockiger dunkelrotbrauner auf einer Goethit
Matrix, historische Probe um 1900 mit altem Originaletikett 45 x 40 x 40 45 E
Rutil xx McGregor Lake, Outaouais, Quebec, Kanada cm-großes glänzendes mehrfach parkettiertes braunes Kristall auf Matrix 40 x 35 x 20 35 E
Sapphirin xx Betroka, Anosy, Tuléar, Madagaskar blaugraue blockige xx bis 1 cm reich neben Phlogopit xx in Matrix 80 x 60 x 50 28 E
Schörl x Golconda, Doce Valley, Governador Valadares,
Minas Gerais, Brasilien
stattlicher schwarz glänzender dickprismatischer Einzelkristall mit
Endflächen, echt mächtiges Teil
115 x 115 x
100 285 E
Schörl xx Davib East Farm 61, Erongo, Namibia schöner schwarzer glänzender doppelendiger Kristallstock von 4,5 cm 45 x 45 x 40 28 E
Seligmannit xx X Palomo, Castrovirreyna, Huancavelica, Peru hunderte kleine langprismatische schwarzmetallisch glänzende xx um 1 mm
auf Galenit xx, aus einmaligen Fund von 2006 120 x 65 x 55 140 E
Sepiolith Killik, Eskisehir, Anatolien, Türkei Handstück aus weißem sogenannten Meerschaum (geringe Dichte!) 110 x 110 x 70 15 E
Siderit xx Morro Velho, Nova Lima, MG, Brasilien hellbraune diskusartige xx bis 2 cm auf Matrix 65 x 40 x 25 18 E
Siderit xx Nikolaevskiy mine, Dalnegorsk, Russland hellbraune rhomboedrische xx bis 2 cm mit weißen Calcit xx auf Matrix 70 x 35 x 25 15 E
Skolezit xx Nasik, Maharashtra, Indien sehr schöne an Eis erinnernde einzelne Garben aus weißen langgestreckt
lattigen bis zu 10 cm langen Einzelkristallen
um
100 x 30 x 30
10 bis
18Smaragd xx Malyshevo, Ekaterinburg, Sverdlovskaya Oblast
Ural, Russland
leuchtendgrüne langprismatische xx und Aggregate bis 4 cm auf dunkler
Glimmermatrix, der zentrale X von rund zwei cm ist von bester Farbe und
schön durchscheinend, historische Probe, Klassiker
70 x 60 x 55 675 E
Smithsonit xx El Refugio mine, Choix, Sinaloa, Mexico sehr schöne seidig glänzende zart rosafarbene traubige Überzüge sehr reich
auf Matrix, schönes Stück 100 x 70 x 35 85 E
Smithsonit xx San Antonio mine, Santa Eulalia, Mun. de
Aquiles Serdán, Mexico
sehr schöne seidig glänzende zart bläulich bis graugrüne fette traubige
Überzüge sehr reich auf Matrix, schönes Stück 65 x 50 x 40 68 E
Spessartin xx Wushan, Tongbei, Fujian, VR China rotbraune glänzende vielflächige xx bis 7 mm reich auf hellem Feldspat 140 x 100 x 80 90 E
Sphalerit xx Stari Trg, Trepca, Kosovska Mitroviva, Kosovo sehr attraktive Stufe mit glänzenden nahezu schwarzen teils über 3 cm
großen Kristallaggregaten neben weißen schlanken Quarz xx 130 x 80 x 70 85 E
Sphalerit xx Smallcleugh mine, Nenthead, Alston Moor,
Cumbria, England GB
glänzende schwarzbraune xx bis 1,5cm extrem reich auf Matrix mit sehr
wenig Siderit xx, historische Stufe und ein absoluter Klassiker von dieser
bekannten Fundstelle, schönes Vitrinenstück
200 x 130 x 50 285 E
Sphalerit xx Banska Stiavnica (Schemnitz), Slowakei reich mit dunkelbraunen glänzenden xx bis 7mm besetzte historische Probe 65 x 50 x 35 35 E
Sphalerit xx Nenthead, Alston Moor, Cumberland, GB dunkelbraune blockige xx bis 8 mm reich auf Matrix, historische Probe um
1880 mit altem Originaletikett Dr. GERICKE 75 x 70 x 30 45 E
Sphalerit xx Picher field, Oklahoma, USA braune glänzende xx zwischen 5 und 15 mm sehr reich auf Dolomit xx 115 x 60 x 40 45 E
Sphalerit xx Stari Trg, Trepca, Kosovska Mitroviva, Kosovo schwarzbraune glänzende xx bis 1,8cm reich neben Galenit xx Fund 1962 120 x 90 x 40 48 E
Sphalerit xx Joplin, Tri State Distr.,Jasper Co., Missouri USA bis 7 cm! große fettglänzende dunkelbraune dicktaflige bis kompakte Zinkblende xx auf weißen Dolomit xx, Vitrinenstück, älterer Fund 60-er Jahre 160 x 140 x 60 195 E
Staurolith xx 31 river, Mt.Phillip, Gascoyne, West Australien ein brauner Zwillinge 60° ca. 3,5 x 3 cm , 1 Kristall ähnlicher größe
unverzwillingt langgestreckt prismatisch 1 HS = 2 Kristalle Box 22 E
Staurolith xx Oreshnik, Haskovo Oblast, Bulgarien 3 cm großer brauner schlanker Zwillingskristall (60°) auf Matrix 60 x 40 x 30 15 E
Stellerit xx Sarbay, Kostanay Oblast, Kasachstan attraktives hell orangebraunes über 2 cm großes Aggregat aus einzelnen
Kristallgarben auf Matrix, Material dieser Art ist so kaum noch erhältlich 65 x 50 x 35 45 E
Stellerit xx Jalgaon, Maharashtra state, Indien schöne weiße fächerartige Kristallgarben bis 1,5 cm sehr reich auf Matrix 70 x 45 x 35 38 E
Stephanit xx Giovanni Bonu mine, San Vito, Cagliari,
Sardinien, Italien
kleine schwarze blockige xx bilden Aggregate bis 7 mm vereinzelt auf heller
Matrix, historisches Stück mit altem label, Material von hier extrem selten 55 x 50 x 35 78 E
Stilbit xx Jalgaon quarries, Maharashtra, Indien herrliches 6 cm großes blumenartiges Gebilde aus Stilbit xx auf Matrix 80 x 50 x 50 18 E
Stilbit xx Laurel Hill, Secaucus, New Jersey USA schöne attraktive Proben über und über mit kleinen hellbraunen glänzenden
Kristallgarben übersät tw. mit Calcit xx, Funde vor 1980, ex-PETITJEAN 80 x 60 x 30 20 E
Strontianit xx Oberdorf, Bruck, Steiermark, Österreich 5 cm großes Aggregat aus zart bräunlich-weißen miteinander verwachsenen
prismatischen xx ohne weiter Matrix 50 x 35 x 25 48 E
Symplesit xx Felsöbanya (Baia Sprie), Maramures, Rumänien
dunkel graugrüne flache Kristallgarben und Rosetten bis 7 mm auf Quarz in
Drusen auch nadlige xx, historische Probe aus dem Naturhistorischen
Museum Stockholm (1937?), maschinegeschriebenes label, Rarität von hier
90 x 70 x 40 65 E
Tarbuttit xx Broken Hill, Kabwe, Sambia sehr reich mit blockigen farblosen xx auf brauner Matrix besetzte Probe 50 x 45 x 25 20 TL
E
Thomsenolith xx Ivigtut, Arsuk Fjord, Sermersooq, Grönland weiße / gelbe blockige bis prismatische xx reich mit Prosopit, Pachnolith xx 120 x 90 x 65 58 TL E
Thomsonit-Ca xx Soygaon, Aurangabad, Maharashtra, Indien 3 cm großes kugliges helles Aggregat auf grünlicher Matrix 70 x 50 x 35 12 E
Titanit x French River, Ontario, Kanada 2 cm großer brauner briefkuvertartiger brauner tafliger x auf Feldspat 45 x 40 x 25 28 E
Titanit xx Ofenhorn, Binntal, Wallis, Schweiz bis 1,4 cm große verzwillinte grüne bis hellbraune xx reich auf Kluftfläche
historische Probe ex Alex FRANZ mit Etikett 110 x 40 x 20 45 E
Titanit xx Schiedergraben, Felbertal, Hohe Tauern A glänzende grünliche xx mit braunen Kanten verzwillingt bis 7 mm 85 x 40 x 30 25 ETitanit xx Tormiq. Haramosh Mts., Skardu, Pakistan über cm-große gelblichgrüne scharfkantig blockige xx neben Albit xx 60 x 40 x 30 38 E
Topas xx Sherlova Gora, Adun Cholon, Russland 8 farblose prismatische xx bis 2 cm auf Matrix, klassischer Fundort 60 x 45 x 40 75 E
Topas xx Dassu, Braldu valley, Skardu, Baltistan, Pakistan
drei ausgezeichnete bis über 2 cm große, absolut glasklare ganz zart rosabraune blockige xx in Edelsteinqualität auf Quarz-Albit Matrix, ein wahrlich
ausgezeichnetes Vitrinenstück aus einem Fund Anfang der 90er Jahre
130 x 100 x 65 720 E
Turmalin
Querschnitt- poliert !
Anjanabonoina, Betafo, Vakinankaratra,
Antananarivo, Madagaskar
attraktiver beidseitig polierter dünner Turmalin Querschnitt nit rotem
Mercedesstern mittig, rosa-blaugrüne Wechsellagerungen mit grüner
Umrandung, weltbekannter Fuo für diese Art von Turmalinen, auf Messen
unanständig teuer, durch Sammlungsankauf relativ moderate Auspreisung
möglich, wenn auch nicht wirklich billig, aber etwas Besonderes allemal
100 x 70 470 E
Turmalin
Querschnitt- poliert !
Anjanabonoina, Betafo, Vakinankaratra,
Antananarivo, Madagaskar
großer attraktiver beidseitig polierter dünner Turmalin Querschnitt, mit
deutlicher Dreiecksstrucktur zonar in den verschiedensten Grüntönen,
ansonsten Kommentar wie oben, diese Größe normal vierstellige Preise
130 x 100 590 E
Ulexit  Borax x
Pseudomorphose Boron, Kern County, Californien, USA blockiger ehemaliger 4,5 cm großer Borax x ist komplett in weißgrauen nadligfasrigen Ulexit umgewandelt 45 x 40 x 20 38 E
Vanadinit xx Mammoth mine, Tiger, Pinal Co., Arizona, USA kleine rotbraune hexagonalprismatische xx reich auf Matrix 85 x 50 x 45 15 E
Varicit Utahlite claim, Lucin, Pilot Range, Box Elder
County, Utah, USA
optisch attraktiver Anschliff des auch unter dem Begriff Utahlit gehandelten
grünen Variscit, verschiedene Grüntöne mit beige, in den USA sauteuer ;-) 90 x 65 x 25 75 E
Verdelith x Santa Rosa mine, Itambacuri, , Doce Valley,
Governador Valadares, Minas Gerais, Brasilien
sehr schöner 6 cm großer hellgrüner klarer x in Edelsteinqualität mit
Endflächen 60 x 15 x 15 690 E
Verdelith xx Koktokay, Fuyun, Altai, Xinjiang, VR China 11 cm großer heller dicktafliger Ledidolith x darin strahlige einzelne grüne
Aggregate aus Verdelith, Turmaline aus China sind sehr selten 110 x 90 x 35 95 E
Verdelith xx Golconda, Governador Valadares,MG, Brasilien 15 cm große rundum rekristallisierte Quarzscherbe, darauf und darin
stenglige klare grüne Verdelith xx bis 3 cm teils mit Endflächen 150 x 90 x 25 165 E
Vesuvian xx Canzoccoli Predazzo, Val die Fiemme, Trento I olivgrüne blockige xx und Aggregate bis 1,5 cm reich in/auf Matrix
historische Proben um 1870/80 mit altem Originaletikett HÜBLER
70 x 50 x 50
100 x 85 x 50
45
55
Vesuvian xx Hamrefjell, Övre Eiker, Buskerud, Norwegen glasglänzende dunkelolivgrüne blockige xx um 3 mm reich auf Matrix 90 x 40 x 25 28 E
Vesuvian xx San Vito, Monte Somma, Vesuv, Neapel, Italien sehr reich besetzt mit dickprismatischen bis blockigen glänzenden
grünlichbraunen xx zwischen um 6 mm, mit Sodalith xx, historische Probe 60 x 40 x 40 24 TL
Vesuvian xx Fushan, Handan, Hebei, VR China grünlichbraune dicktaflige xx bis 2cm auf heller Matrix 60 x 45 x 40 25 E
Vesuvian xx Haslov, Cheb, Böhmen, Tschechien Var. Egeran, braunen prismatische xx und Aggregaten , reich, historisch 80 x 55 x 40 15 E
Vivianit xx Halbinsel Kertsch, Krim, Ukraine 5 cm großes schwarzblaues strahliges Kristallaggregat aus glänzende
langgestreckten xx um 2 cm auf limonitischer Matrix 70 x 55 x 40 65 E
Vivianit xx Huanuni mine, Dalence, Oruro, Bolivien ausgezeichnete total klare bläulichgrüne langprismatische xx bis 5cm
freistehend auf sulfidischer Matrix, in dieser Qualität wahrlich nicht häufig! 80 x 70 x 30 375 E
Wavellit (xx) Dug Hill, Avant, Garland Co., Arkansas, USA grünliche radialstrahlige Sonnen bis zu 2 cm recht reich auf Matrix 70 x 60 x 50 20 E
Wendwilsonit xx X Aghbar, Bou Azzer, Antiatlas, Marokko rosaviolette xx bis 2mm reich in bis zu 2 cm großen Drusen im Dolomit 70 x 50 x 40 35 TL
E
Wickenburgit xx Rat Tail Claim, Wickenburg, Arizona, USA kleine farblose taflige xx teils reichlich auf Klüftflächen 60 x 45 x 40 16 E
Wulfenit xx Erupción mine, Sierra Los Lamentos, Mexico glänzende orangebraune blockige xx bis 4 mm reich auf Matrix 90 x 80 x 40 48 E
Zirkon (xx) Wildkreuzjoch, Burgumer Alpe, Pfitschtal,
Südtirol, Italien
rosafarbene Kristallfragmente bis 1,5 cm auf Kluftflächen mit Hessonit xx
und Klinochlor, historische Probe mit Originaletikett EDELMANN 45 x 40 x 20 24 E
Zirkon xx Green River, North Carolina, USA
Glasdeckel-Box mit hunderten von bis cm-großen braunen Einzelkristallen,
tetragonal prismatische mit pyramidalen Endflächen, historische Probe um
1900 mit altem Freiberger Originaletikett, Größe bezieht sich auf die BOX
100 x 80 x 30 90 E

Frank de Wit:
Handstücke International - Frühjahr / Sommer 2016
E = Einzelstück (single piece) / TL = Typlokalität (type locality)
Mineral Fundort Beschreibung Größe in mm Preis in Euro

Hackmannit xx Kiran, Koksha valley, Badakhshan, Afghanistan glasglänzendes graublaues blockiges Aggregat von knapp 3 cm auf Matrx 85 x 60 x 40 38 EHalit xx Solno mine, Inowroclaw, Kujawsko Pomorskie, Polen absolut außergewöhnliche Stufe, schneesternartig aus hunderten parallel verwachsenen weißen würfligen xx, dendritisch erscheinend, rundum perfekt auskristallisiert, Topstück!!! in dieser Art gibt es nur wenige Stücke 160 x 140 x 45 120 E
Hämatit xx Cavradischlucht, Curneratal, Tavetsch, Graubünden, Schweiz schwarzmetallisch glänzende taflige Eisenglanz xx bis 1 cm mit vereinzelt
aufgewachsenen rotbraunen Rutil xx als Epitaxie auf Matrix, Klassiker historische Probe um 1880 mit altem Originaletikett Dr. GERICKE (2x) 70 x 60 x 20 75 E
Hämatit xx Rio Marina, Insel Elba, Italien schwarzmetallische dicktaflige bis blockige xx um 1cm reich mit wenig Qz 80 x 50 x 40 20 E
Hämatit xx Beckermet mine, Egremont, West Cumberland glänzende schwarze blättrige xx neben weißen kurzprismatischen Quarz auf
massivem Hämatit (Roter Glaskopf), historische Probe 120 x 70 x 40 68 E
Hauyn x Ladjuar Medam, Sar-e Sang, Afghanistan über 2 cm großer lasurblauer blockiger x (Var.Lasurit) auf heller Matrix 80 x 70 x 65 75 E
Hemimorphit xx Mina Ojuela, Mapimi, Durango, Mexico reich besetzte Stufen aus einem Fund der 70er Jahre, bis zu max. 2cm große weiße langgestreckt prismatische Kristallpakete sehr reich in teils großen Drusenbereichen, teilweise mit kleinen Calcit xx auf limonitischer Matrix 75 x 60 x 40 90 x 30 x 30
120 x 75 x 40 20 35 42
Herderit xx Chamachu, Skardu, Baltistan, Pakistan ganz zart grünliche durchsichtige scharfkantige blockige xx bis 6 mm reich auf einer Matrix aus Lepidolith xx, Neufund der nur wenige Stufen lieferte 50 x 45 x 25 65 E
Hessonit xx Zulová, Jesenik, Mähren, Tschechien glasglänzende rotbraune xx bis 2,5 cm auf Matrix 90 x 50 x 45 28 E
Hessonit xx Alpe Frase, Val Susa, Piemont, Italien kleine orangerote glasglänzend glitzernde xx reich auf Matrix 90 x 50 x 35 20 E
Hessonit xx Bazhenovskoe, Sverdlovsk, Ural, Russland bräunlich orangefarbene isometrische xx bis 8 mm auf Matrix 65 x 40 x 25 48 E
Heulandit xx Drio le Pale, Buffauregruppe, Fassatal, Trento, Trentino Alto Adige, Italien rotbraune taflige xx bis 1 cm und blättrige Aggregate, historische Probe mit kleinem alten bleistiftgeschriebenen Originaletikett 60 x 50 x 40 18 E
Hyalith Valeć, Karlovy Vary, Böhmen, Tschechien hübscher nierig traubiger farbloser Hyalith (Glasopal) oft mit sehr vielen weißen Fluorapatit xx auf brauner vulkanischer Matrix, 80 x 60 x 30 75 x 60 x 35 20 24
Ilvait (xx) Rio Marina, Insel Elba, Italien reiches Stück nur aus schwarzen radialen Sonnen fasrigem Ilvaits, Typ 65 x 50 x 25 18 TL E
Ilvait xx Huanggang, Chifeng, Innere Mongolei, China einzelnes schwarzes meiselförmiges Kristallaggregat, es handelt sich bei
diesem Fund um die Größten und weltbesten Ilvaite überhaupt, Topmaterial 70 x 45 x 45 135 E
Indigolith x Santa Rosa mine, Itambacuri, , Doce Valley,
Governador Valadares, Minas Gerais, Brasilien 4 cm großer dickprismatischer x im Durchlicht klar herrlich indiogoblau bis blaugrün, mit stumpfer Kopffläche, tolles Teil 40 x 30 x 25 750 E Indochinit - Tektit Yen Bai, Hanoi, Vietnam typische fast schwarze ovale bis tropfenförmige Aggregate um 5cm 25 gramm 37 gramm 12 18
Inesit xx Daye, Huangshi, Provinz Hubei, VR China 1,8 cm große Garbe aus gestreckten dünnen rosa Inesit xx mit Ilvait xx 50 x 30 x 30 38 E
Kinoit xx Christmas mine, Gila Co., Arizona, USA leuchtend tintenblaue kleine Kristallaggregate reich mit kleinen würfligen
farblos-weißen Fluorapophyllit xx in großer flacher Druse 140 x 100 x 60 68 E
Kupfer, ged. xx Oumjrane mine, Alnif, Er Rachidia, Marokko reiche Proben aus einem Neufund vom letzten Jahr, meist gut ausgebildete blockige bis spießige xx als filigrane oder gröber hackige Aggregate tw. mit winzigen Cuprit xx, gute xx von Kupfer sind selten von Marokko 45 x 40 x 25 60 x 45 x 30 90 x 50 x 20
32 40 42
Kupfer, ged. xx Lake Superior, Keweenaw Co., Michigan, USA hübsches 5 cm großes Aggregat aus kupferroten hackigen xx ohne weitere Matrix, historische Probe um 1900 mit altem Originaletikett Freiberg 55 x 30 x 20 45 E
Kupfer, gediegen Keweenaw, Michigan, USA reiches (~450g) metallischkupferrotes hackiges Aggregate aus reinem Cu 100 x 80 x 50 48 E
Lepidolith x Taquaral, Itinga, Minas Gerais, Brasilien rosaviolettes perlmuttartig glänzendes dicketafliges Kristallaggregat 70 x 60 x 35 25 E
Löllingit xx Huanggang, Chifeng, Innere Mongolei, VR China glänzende silbergraumetallische taflige xx bis 2 cm sehr reich auf Matrix, tw. verwachsen mit Arsenopyrit xx (Epitaxie) aus Neufund vom letzten Jahr 50 x 40 x 25 55 x 45 x 35 85 x 70 x 35 20 42 95
Magnesit xx Oberdorf, Laming, Steiermark, Österreich reiches Stück aus weißen linsenartig bis tafligen xx, ex-PETITJEAN Slg. 90 x 70 x 35 20 E
Malachit Kasompe, Chingola Copperbelt, Sambia schwarzgrünes glaskopfartiges Stück, selten belegter Fundort 80 x 50 x 30 24 EMalachit  Azurit xx
Pseudomorphose Tsumeb, Otavibergland, Namibia dunkelgrüner massiv fasriger Malachit ersetzt ehemalige blockige Azurit xx bis 2 cm komplett, mit etwas Arsentsumebit, der Klassiker dieses Fundortes 50 x 40 x 30 48 E
Malachit xx Liufengshan mine, Guichi, Chizhou prefectur, Provinz Anhui, VR China leuchtend grün strahlig fasrig, massig aus nadligen xxx, sehr reiche Probe 115 x 80 x 30 38 E
Malachit xx Dschekasgan, Karaganda, Kasachstan attraktive radiale dunkelgrüne Sonnen auf hellergrünem massiven Malachit
in dieser Art war das von hier nicht wirklich häufig 70 x 45 x 30 38 E
Markasit xx Dul Obrancu Miru, Komorany, Böhmen CZ attraktive messinggelbe Speerkiese bilden bis zu 5cm große Aggregate auf
Matrix, Fund von 1980 70 x 55 x 45 28 E
Milarit xx Val Giuf, Tavetsch, Graubünden, Schweiz kleine farblose hexagonalprismatische xx vereinzelt auf typischer Matrix
Typlokalität, historische Probe um 1900 mit altem Originaletikett Freiberg 60 x 40 x 30 35 TL E
Muskowit x Pennsbury, Chester Co., Pennsylvania, USA 14 cm großer silbrigbrauner glänzender tafliger Einzelkristall, historische
Probe um 1880 mit altem Originaletikett HÜBLER 140 x 80 x 10 28 E
Muskowit x Ray mica mine, Yancey Co., North Carolina, US 18 cm großes braunes schön glänzendes tafliges Aggregat mit ganz wenig
Quarz, historische Probe um 1880 mit altem Originaletikett HÜBLER 180 x 110 x 15 32 E
Muskowit xx Zé Pinto, Conselheiro Pena, MG, Brasilien sehr schöne Schwimmerstufe aus pseudohexagonalen perlmuttglänzenden
bräunlichen tafligen xx bis 4 cm attraktiv miteinander verwachsen 70 x 50 x35 45 E
Muskowit xx Pyan Gyi Pit, Mogok, Myanmar 2cm großes zartgrünliches völlig klares (!!!) prismatisches Kristallpaket auf
weißem Marmor, hier haben sogar die Glimmer Edelsteinqualität 70 x 50 x 40 42 E
Muskowit xx Fibbia, St. Gotthard, Tessin, Schweiz hübsche graugrünliche taflige xx um 8 mm recht reich auf Feldspatmatrix 80 x 65 x 50 12 E
Opal Isan, Ost-Thailand sehr reiche wachsartige weiße Milchopalmassen mit etwas rötlicher Matrix 120 x 80 x 65 42 E
Opal - grün Niquelandia, Goiás, Brasilien reiche wachsartige Massen aus gelblich grünem Opal (nickelhaltig ?) 70 x 50 x 20 25 E
Opal - Katzenauge Bahia (nordöstlicher Teil), Brasilien
2 cm breiter Gang aus gelblichen grünen schillernden fasrigen Aggregaten
als Katzenaugen-Opal, eine Seite rundlich anpoliert, sehr schöne Probe des
sehr gesuchten Steines, leider keine nähere Fundortangabe möglich
70 x 55 x 35 45 E
Orthoklas x Biodola, Insel Elba, Italien attraktiver 3,5 cm langer verzwillingter blockiger x auf granitischer Matrix 70 x 40 x 25 20 E
Orthoklas Leucit xx
Pseudomorphose Loucna, Ostrov, Böhmen, Tschechien 2,5 cm großes Aggregat aus braunen isometrischen ehemaligen Leucit xx welche komplett in Feldspat umgewandelt sind, auf Tuffmatrix 50 x 45 x 30 18 E
Phillipsit xx Via Laurentia, Rom, Italien 6 cm große Druse komplett gefüllt mit kleinen farblosweißen Kügelchen aus
glitzernden xx, historische Probe mit Originaletikett EDELMANN 75 x 60 x 35 30 E
Phoenicochroit Rat Tail Claim, Wickenburg, Arizona, USA leuchtenrote Einschlüsse bis cm-Größe in Matrix tw. mit Mimetesit etc. 70 x 60 x 25
90 x 60 x 30
10
15
Prehnit Koedoekop, Keetmanshoop, Karas, Namibia hübsche Probe aus bis 1,5 cm großen hellgrünen Kugeln und nierigen Aggr. 70 x 40 x 35 24 E
Prehnit  Laumontit
xx Pseudomorphose Malad, Bombay, Maharashtra, Indien
zartgrünliche Prehnit bilden Umhüllungspseudomorphosen nach ehemaligen
jetzt weggelösten Laumontit xx bis über 5cm Lange, darauf teilweise kleine
weiße Okenitkügelchen, sehr attraktive Stufe
110 x 80 x 50 42 E
Prehnit xx Montclair, Essex County, New Jersey, USA hellgrün typisch traubig mit kristalliner Oberfläche reich auf Matrix,
historische Probe um 1880 mit altem Originaletikett HÜBLER 100 x 60 x 50 45 E
Prehnit xx Carchelejo, Jaen, Andalusien, Spanien hellgrüne gebogen scheinende taflige xx bilden attraktive teils kuglige
Aggregate bis 2,5 cm auf Matrix, atraktive Probe 50 x 40 x 30 28 E
Prehnit xx West Paterson, New Jersey, USA hellgrüne blockige xx bilden dicken Überzug auf Matrix, um 1980 55 x 45 x 20 18 E
Pyrit xx Rio Marina, Insel Elba, Livorno, Italien gutes 10 cm großes Aggregat aus bis zu 5 cm großen gut ausgebildeten hell
messinggelben xx, wohl aus einem älteren Fund 100 x 70 x 60 58 E
Pyrolusit xx Platten (Horni Blatná), Böhmen, Tschechien gute schwarze blockige Kristallaggregate um 1 cm in Quarzdruse,
historische Probe mit altem Originaletikett EDELMANN 65 x 50 x 45 28 E
Pyrolusit xx Úrkút mine, Csarda Hill, Bakony Mtns. kleine langgestreckt taflig bis blockige xx mit nur wenig Matrix, sehr reich 85 x 55 x 30 38 EVeszprém County, Ungarn historische Probe mit Originaletikett EDELMANN Freiberg
Pyromorphit xx Harrachov, Liberec, Böhmen, Tschechien kleine graugrüne tönnchenförmige xx auf Matrix 70 x 55 x 35 8 E

Frank de Wit:
Handstücke International - Frühjahr / Sommer 2016
E = Einzelstück (single piece) / TL = Typlokalität (type locality)
Mineral Fundort Beschreibung Größe in mm Preis in Euro

Aktinolith xx Zemmgrund, Zillertal, Nordtirol, Österreich stenglige dunkelgrüne große xx sehr reich in heller talkartiger Matrix, typisches Material dieses Klassikers 80 x 60 x 40 115 x 55 x 30 10 12
Amazonit x Taquaral, Itinga, Minas Gerais, Brasilien 7 cm großer glänzender blockiger x bester blaugrüner Farbe seitlich und
hinten mit etwas weißen Feldspat verwachsen, 70 x 55 x 45 90 E
Amazonit xx Pikes Peak, El Paso County, Colorado, USA gutes, knapp 4 cm großes blockiges blaugrünes Aggregat aus drei xx 40 x 35 x 30 45 E
Ametrin Anahi mine, La Gaiba, Sandoval, Santa Cruz, Bolivien Kristallinterne orientierte Verwachsung von gelben Citrin mit violettem Amethyst, beidseitig anpolierter Kristallquerschnitt mit einem Citrinstern ähnlich eines Zeichens für Radioaktivität im violetten Amethyst, tolle Probe 65 x 60 x 15 85 E
Analcim xx Seiser Alm, Val di Gardena, Südtirol, Italien weiße bis rötliche isometrische xx als reiche Drusenauskleidung mit etwas
spätigem Apophyllit 75 x 60 x 30 15 E
Analcim xx Salesel (Dolni Zálezly), Usti, Böhmen, CZ weiße Deltoidikositeraeder bis 4 mm recht reichlich auf Phonolith historische Probe mit altem Originaletikett EDELMANN Freiberg 70 x 40 x 30 27 E
Anatas xx Zard Mtn., Kharan, Balochistan, Pakistan knapp 5 mm großer stumpf bipyramidaler dunkler x neben hübschen klarem doppelendigen Quarz x auf Matrix, hübsch 80 x 30 x 25 38 E
Andradit xx Sinerechenskoe, Primorskiy Krai, Russland glasglänzende bräunliche xx bis zu 8 mm reich auf derben Granat 75 x 40 x 40 28 E
Andradit xx Sarbay, Kostanay Oblast, Kasachstan fast schwarze Rhombendodekaeder um 5 mm reich mit einigen Stellerit xx 50 x 45 x 40 28 E
Andradit xx Stanley Butte, Graham County, Arizona, USA scharfkantige grünlichbraune scharfkantige xx bis 1 cm reich auf Matrix 75 x 50 x 40 38 E
Anglesit xx Touissit, Jerada, Oriental region, Marokko farblose glänzende langgestreckt taflige xx um 1 cm auf Galenit-Matrix 75 x 70 x 60 85 E
Antimonit xx Le Cetine di Cotorniano, Siena, Toskana, Italien sehr reiche nahezu nur aus bis zu 2 cm großen gaumetallischen nadligen xx und radialen Sonnen bestehende Stufe, alter Fund 70 x 50 x 40 65 E
Antimonit xx Baia Sprie, Maramures, Rumänien dicknadlige dunkelgraue xx bis 4,5 cm länge mit Endflächen bilden garbenartige Aggregate freistehend auf Quarz, attraktives Stück 110 x 75 x 60 110 E
Antimonit xx Poiana Botir, Maramures, Rumänien attraktive KS mit bis zu 2 cm großen dunkelgrauen gestreckt dicktafligen xx mit Endflächen, schönes Stück 60 x 35 x 30 32 E
Apatit xx Valeć, Karlovy Vary, Böhmen, Tschechien milchweiße prismatische xx und rundliche Aggregate sehr reich gemeinsam mit wasserklarem nierigem Hyalith auf brauner Matrix 70 x 60 x 45 80 x 60 x 60 20 28
Apatit xx Alchuri, Shigar, Skardu, Balistan, Pakistan schönes 1,5cm großes hexagonaltafliges farbloses Kristallaggregat sowie weitere kleinere xx neben einem 1,5 cm großen glänzendbraunem RutilSagenitgitter auf rhomboedrischen Calcit xx, hübsche Paragenese 65 x 50 x 40 75 E
Apatit xx Shigar valley, Skardu, Balistan, Pakistan 1,5cm großer dicktafliger hexagonaler eisartig erscheinender x auf Matrix 50 x 40 x 35 32 E
Apophyllit xx Fengjiashan, Daye, Hubei, VR China weiße bis farblose taflige xx bis 1,5 cm Kantenlänge bilden reich besetzte Stufen meist auf Quarz xx tw. mit kleinen braunen Hubeit xx 80 x 60 x 49 80 x 50 x 35 18 20
Aquamarin x Jequitinhonha valley, Minas Gerais, Brasilien knapp 6 cm großer schlanker hexagonaler hellblauer durchscheinender x unbeschädigt mit Endflächen auf Quarz 80 x 50 x 25 110 E
Aquamarin x Adun Cholon, Nerchinsk, Transbaikal, Russland knapp 9 cm großer intensiv hellblauer dickprismatischer Einzelkristall mit rekristallisierter Endfläche, historische Probe, sehr ordentliche Größe! 85 x 50 x 40 380 E
Aragonit Var. Eisenblüte X Hilarion, Laurion, Attika, Griechenland seidig schimmernder weißer Aragonit als reiche bizarr geformte Eisenblüte, gute Probe für diese Fundstelle, Untertagefund 190 x 110 x 60 115 E
Aragonit Var. Eisenblüte X St. Martin, Krupka, Böhmen, Tschechien seidenweißer Aragonit als reiche Eisenblüte, gute Probe für diese Fundstelle, alter Untertagefund 100 x 80 x 40 28 E
Aragonit xx Herrengrund (Spania Dolina), Banska Bystrica, Slowakei 3,5 x 1,5 cm großer dickprismatischer Drillingskristall neben weiteren Aragonit, absoluter Klassiker, hist. Probe Originaletikett EDELMANN 50 x 50 x 35 55 E
Arsenopyrit xx  Löllingit xx Huanggang, Chifeng, Innere Mongolei, VR China hochglänzende zinnweiße blockige Arsenopyrit xx ersetzen ehemalige taflige Löllingit xx bis 5 cm, sehr reiche und interessante Probe 110 x 75 x 60 120 E
Arsentsumebit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia kleine hellgrüne xx und Beläge mit Duftit und viel Malachit auf Matrix TYP 65 x 50 x 30 35 TL E
Augelit xx Mina Machacamarca, Colavi, Potosi, Bolivien langprismatische verzwillingte weiße xx bis 2,5 cm auf brauner Matrix 70 x 50 x45 28 E
Aurichalcit xx 79 mine, Hayden, Gila Co., Arizona, USA hübsche himmelblaue Aggregate aus blättrigen xx recht reich auf Limonit 60 x 40 x 30 16 E
Azurit Dschekasgan, Karaganda, Kasachstan interessante Probe mit einer cm-dicken Lage aus dunkelblauem Azurit, gefolgt von 1cm-dicken Lage grünem Malachit, beides wie mit dem Lineal gezogen mit etwas dunklem Nebengestein, einseitig anpoliert 90 x 50 x 30 35 E
Azurit xx Eureka, Tintic, Juab County, Utah, USA 5 cm großer Drusenbereich mit vielen kleinen blauen glitzernden xx mit
Malachit, Cornwallit etc. historisch um 1900 mit altem amerikan. Label 80 x 75 x 50 42 E
Azurit xx Liufengshan mine, Guichi, Chizhou prefectur,
Provinz Anhui, VR China
leuchtend bis dunkelblaue xx sehr reich auf Matrix, teilweise mit grünem
Malachit, hübsches Material 80 x 60 x 25 32
Azurit xx Tooele County, Utah, USA hübsche kleine dunkelblaue glitzernde xx füllen Drusen in heller Matrix
(Smithsonit) historische Probe mit Originaletikett MAUCHER (München) 50 x 40 x 20 20 E
Azurit xx Chengmenshan, Jinjiang, Jiangxi, VR China sehr reiche nur aus blauen Azurit xx, welche halbkuglige Aggregate bis über
2 cm bilden, bestehende Probe, attraktive Probe für die Vitrine 100 x 65 x30 135 E
Azurit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia durch Parkettierung rauh wirkende dunkelblaue X-Aggregate bis 5 cm mit
wenig Malachit und Duftit, Fund 70er Jahre 75 x 60 x 30 120 E
Baryt xx Mina Moscona, Villabona, Asturias, Spanien hübsche teils zart bläuliche dicktaflige scharfkantige xx reich auf Matrix 70 x 50 x 40 35 E
Baryt xx Turt mine, Negresti-Oas, Satu Mare, Rumänien zwei attraktive Kristallaggregate bis 3,5 cm aus hellen tafligen xx auf Matrix 70 x 50 x 40 42 E
Baryt xx Jinkhoue, Leshan, Sichuan, VR China fächerförmiges Aggregat nur aus zartbläulichen tafligen xx bestehend 130 x 95 x 40 75 E
Baryt xx La Union, Sierra de Cartagena, Murcia, Spanien hübsche scharfkantige pfeilartige xx bis 1 cm als reiche Stufe 80 x 50 x 40 25 E
Baryt xx Frizington, West Cumberland, Cumbria, GB farblos bis weißbläuliche typische spitz zulaufende taflige xx bis 4cm mit
etwas Hämatit, historische Probe mit maschinegeschriebenen Etikett 65 x 60 x 50 110 E
Baryt xx Stanislawów, Jawor, Niederschlesien, Polen flache Druse nur mit farblosen bis hellbräunlichen dicktafligen xx um 2cm
ausgekleidet, sehr reiche Probe von ungewöhnlichem Fundort 130 x 50 x 40 45 E
Baryt xx Machow, Tarnobrzeg, Podkarpackie, Polen beigefarbe langgestreckte taflige xx um 2,5 cm bilden reiche Stufe 90 x 65 x 60 28 E
Baryt xx Sweet Water Mine, Missouri, USA hübsche weiße taflige um 1,5 cm Kantenlänge flach auf Matrix dazu noch
ein 3cm großer Baryt x und kleine schwarzbraune Wurtzit xx 80 x 50 x 45 35 E
Baryt xx Cavnic, Maramures, Rumänien
schöne farblos-weiße dünntaflige xx hausartigem Querschnitt bilden bis 3
cm große schön aufgebaute Aggregate sehr filigrane und attraktive Stufe
welche sehr reich besetzt ist, altes Stück um 1970
170 x 120 x 75 110 E
Baryt xx Banska Štiavnica, Banská Bystrica, Slowakei flaches Aggregat aus großen weißen trapezförmigen xx mit Quarzüberzug 100 x 55 x 35 24 EBeryll x
Var. Goschenit Mt. Xuebaoding, Pingwu, Sichuan, VR China 6 cm großes nahezu farbloses glasglänzendes 2cm dickes tafliges Kristall - aggregat mit wenig Muskowit xx auf der Rückseite 60 x 45 x 25 65 E
Bismuthinit xx X Barbora, Krupka, Böhmen, Tschechien hauchdünne feinnadlige graue bilden 2 cm großen Bereich in Quarzdruse 110 x 60 x 50 30 E
Bornit xx Dschekasgan, Karaganda, Kasachstan scharfkantige blockige xx oder raue Aggregate bis 1 cm frei auf Matrix 85 x 60 x 25 45 E
Bournonit xx X Boldut, Cavnic, Maramures, Rumänien als Rädelerz ausgebildete schwarzmetallische xx um 5 mm mit typischen
seitlichen Einkerbungen sehr reich auf Quarz xx 60 x 40 x 35 38 E
Brewsterit-Sr xx Whitesmith mine, Strontian, Argyll, North West
Highlands, Schottland GB
farblos-weiße prismatische xx bis 4 mm extrem zahlreich auf Matrix,
schöne und reiche Probe von der Typlokalität 65 x 60 x 35 58 TL E
Brochantit xx Potrerillos, Chanaral, Atacama, Chile bläulichgrüne nadlige xx und radiale Aggregate auf Matrix 90 x 50 x 45 E
Brookit xx Magnet Cove, Hot Spring Co., Arkansas, USA 1,5 cm großer schwarzer bipyramidaler x auf Matrix, Klassiker als Varität
Arkansit, historische Probe um 1880 mit altem Originaletikett 120 x 60 x 60 45 E
Byssolith xx Frommbach, Castelrotto, Seiser Alm, Italien hellgrüne feinnadlige xx um 2cm sehr reichlich auf Matrix 70 x 60 x 50 38 E
Calcit Campomorto, Pietra Massa, Viterbo, Italien die berühmten gelblichbeigen Kugeln bis 2,5cm Durchmesser auf Basalt 90 x 60 x 50 38 E
Calcit x Mina de la Florida, Cantabria, Spanien sehr schöner flächenreicher doppelendiger 2,5 cm großer gelblicher
Skalenoeder auf einer Matrix aus Dolomit xx 50 x 45 x 35 28 E
Calcit xx Sokolovskoe mine, Rudny, Kasachstan drei ausgezeichnete scharfkantige farblose bis zart gelbliche Kristallaggregate bis 4,5 cm mit kleinen beigen lattigen Stellerit xx auf Matrix 100 x 80 x 45 85 E
Calcit xx Picher field, Ottawa Co., Oklahoma, USA historische Probe mit MAURER-Etikett (München), weiße durchscheinende
meist doppelendige Skalenoeder bis 4 cm reich auf rosa Dolomit xx 160 x 140 x 60 55 E
Calcit xx Hengnang, Guiyang, Hunan, VR China optisch attraktive Stufe aus gelblichen teils tetraedrisch erscheinenden xx 120 x 110x 100 80 E
Calcit xx Pachapaqui, Bolognesi, Ancash, Peru weiße zapfenartige Gebilde aus weißen spitzen xx bilden eine reiche Probe
fluoresziert orange 130 x 110 x 60 35 E
Calcit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia filigrane Stufe aus weißen blättrigen xx bis 5 cm an einen Korallenstock
erinnernd aus einem Fund um 1970
200 x 160 x
110 160 E
Calcit xx Stari Trg, Trepca, Kosovska Mitroviva, Kosovo schönes Vitrinenstück mit weißen skalenoedrischen xx bis 2,5 cm sehr reich
auf einer Matrix aus Dolomit xx mit viel Sphalerit 180 x 160 x 90 120 E
Calcit xx Brushy Creek mine, Greeley, Reynolds County,
Missouri, USA
sehr interessante und attraktive Stufe mit natürlich angeätzten Skalenoedern
bis 8 cm Größe mit Phantomen (Pyritüberwachsungen) in den xx, 160 x 90 x 65 120 E
Calcit xx Gyöngyösoroszi, Mátra Mts, Heves, Ungarn weiße blockige xx um 3 cm reich auf Matrix, mit kleinen Pyrit xx 130 x 70 x 40 25 E
Carrollit xx X Kamoya South, Kambove, Kongo gutes 7 mm großes flächenreiches silbergaumetallisches x auf Calcitmatrix 45 x 40 x 35 28 E
Cavansit xx Wagholi, Poona, Maharashtra, Indien
ausgezeichnete Stufe mit einem 10 cm langen leuchtenblauem Band aus
rund 1,5cm großen kugligen teils auch radialen Cavansitaggregaten neben
weißen Stilbit auf basaltischer Matrix, schönes Vitrinenstück
140 x 120 x 50 380 E
Cerussit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia zart beige blockige xx 5 - 10 mm neben kleinen Mimetesit xx auf chalkosin 90 x 80 x 40 75 E
Cerussit xx Mibladen, Midelt, Marokko grauweiße blockige Aggregate bis 1,5 cm vereinzelt auf braunen Baryt xx 80 x 60 x 50 25 E
Chabasit-Ca xx Rübendörfel (Repcice), Ústi, Böhmen,
Tschechien
bis zu cm-große weiße blockige xx auf Phonolith, historische Probe um
1900 mit schönem Originaletikett 80 x 60 x 45 28 E
Chabasit-Na xx Rupe di Aci Castello, Etna, Catania, Sizilien, I kleine farblose dicktaflige xx mit kugligen Phillipsitaggregaten, Typlokalität
historische Probe um 1900 mit Originaletikett Freiberg (Herschelit) 70 x 60 x 40 38 E
Chalkopyrit xx Herja, Maramures, Rumänien schöne messinggelbe xx bis über 1cm reich auf Quarzmatrix 80 x 60 x 30 32 E
Chalkosin Tsumeb, Otavibergland, Namibia reiche erzstufe aus schwarzmetallischem Chalkosin mit etwas Galenit, Pyrit
und Sphalerit, historische Probe mit altem Originaletikett EDELMANN 75 x 55 x 40 28 E
Chalkosin Tsumeb, Otavibergland, Namibia nahezu die komplette Sufe besteht aus graumetallischem Chalkosin mit
wenig grünem Malachit, historische Probe um 1910, ex TU Freiberg 100 x 80 x 40 38 E
Chromdiopsid x Aracaui, Jequitinhonha, Minas Gerais, Brasilien dunkelgrüner dicker langprismatischer Einzelkristall ohne Endflächen 90 x 35 x 30 20 EChrysokoll Ray mine, Pinal County, Arizona, USA reiche blaue wachsartige Massen, einseitig anpoliert 75 x 60 x 45 18 E
Cobaltocalcit xx Aghbar mine, Bou Azzer, Marokko durch geringe Cobaltgehalte rosaviolette dickprismatische xx bis 2cm 55 x 40 x 40 35 E
Coquimbit xx Huachuas, Lucanas, Ayacucho reg., Peru hellviolette blockige xx bis 1 cm sehr reich neben Alunogen auf Matrix 45 x 45 x 40 35 E
Cordierit x Luibis Alm, St.Leonhard, Pitztal, Tirol, A knapp 4 bzw.5cm großer graugrüner blockig bis gestreckt dickprismatischer
x auf/in Quarz tw. mit etwas Glimmer, ex-PETITJEAN Slg
70 x 55 x 30
85 x 60 x 40
18
24 E
Covellin Bor, Majdanpek, Serbien sehr reiche historische Probe nahezu gänzlich aus metallisch violettblauen
blättrigem Covellin bestehend, mit altem Etikett (Bleistift) 70 x 50 x 40 58 E
Cuprit xx Nizhnii, Tagil, Sverdlovskaya Oblast, Ural, RUS Rote Oktaeder um 1 mm mit nierigem Malachit und Delafossit (Typlok.),
historische Probe um 1900 mit altem Originaletikett Freiberg 60 x 50 x 50 40 E
Cylindrit xx Poopo, Oruro, Bolivien sehr reiche Erzprobe mit typisch zylindrisch ausgebildeten xx bis zu 2 cm
mit Wurtzit xx, Sphalerit historisch mit altem Originaletikett 60 x 40 x 30 42 TL E
Danburit x Bor Grube, Dalnegorsk, Ferner Osten, Russland gut ausgebildete dickprismatische tw. meiselförmige hellbräunliche Einzelkristalle mit durchscheinenden oder farblosen Kopfbereichen
55 x 35 x 20
75 x 40 x 25
32
32
Danburit xx Russell, Lawrence Co., New York, USA beige prismatische xx bis 2 cmauf massiven Danburit historische Probe um
1880 mit zwei Originaletiketten ( 1 x Tusche, 1 x Maschine) 75 x50 x 50 35 E
Datolith xx Bor pit, Dalnegorsk, Primorskiy Krai, Russland farblos weiße blockige xx bis 3,5 cm mit nur ganz wenigen Quarz xx 50 x 45 x 35 28 E
Demantoid xx Val Malenco, Sondrino, Lombardei, Italien 3 cm großer bereich mit bis zu 6 mm großen olivgrünen xx auf Matrix 70 x 65 x 40 26 E
Disthen (xx) San José da Safira, Minas Gerais, Brasilien
hier zwei extrem reiche Großstufen welche fast nur aus Disthen bestehen!!!
hellblaue langgestreckte plattige Aggregate bis 15 cm bilden reiche
Aggregate mit wenig anderer Matrix, Gewicht 6,5 kg und 8,1 kg
280x 180 x 160
280x 170 x 140
70
95
Disthen xx Barra de Salinas, Minas Gerais, Brasilien hellblaue langtaflige xx bis 5 cm in/auf Matrix 100 x 70 x 50 38 E
Dolomit xx Pale di San Martino, Dolomiten, Trento, Italien hübsche leuchtendweiße gebogen rhomboedrische xx um 1 cm reich auf
Matrix, historische Probe um 1880 mit altem Originaletikett HÜBLER 110 x 70 x 40 55 E
Dolomit xx Joplin, Jasper Co., Missouri, USA hübsche zart rosarbene sattelförmig gebogene xx bis 10 mm sehr reich auf
beidseitig Matrix mit einigen wenigen kleinen Chalskopyrit xx 120 x 90 x 35 26 E
Dravit x Yinnietharra, Pilbara, West Australien 6 cm großer dreiseitiger dunkelbrauner dickprismatischer Kristall mit einem
aufgewachsenen weiteren 3 cm großen x 70 x 50 x 50 45 E
Dravit x Pajaru, Jajarkot, Bheri zone, Nepal 3,5 cm großer dunkelbrauner doppelendiger x auf Glimmermatrix 55 x 40 x 20 25 E
Dravit x Yinnietharra, Pilbara, West Australien gut ausgebildeter doppelendiger dunkelbrauner dickprismatischer Kristall
von 4x3 cm auf einer hellen Glimmermatrix 75 x 60 x 40 38 E
Dravit xx May Downs Station, Queensland, Australien aus mehreren Subindividuen aufgebauter schwarzbrauner 6 cm großer
Kristallstock mit Endflächen ohne weiter Matrix 65 x 40 x 40 36 E
Elbait x Himalaya mine, Gem Hill, Mesa Grande,
SanDiego County, Californien, USA
sehr gut ausgebildeter 5 cm großer doppelendiger langprismatischer x rosa
gefärbt mit hellgrünlichem Kern, Fund 70er Jahre 50 x 15 x 15 120 E
Elbait x Malchan, Chitinskaya Oblast, Transbaikal,
Sibirien, Russland
sehr schöner Kristallstock gelblichorange Basis in fließendem Übergang zur
rotorangen Spitze, mit Endflächen, an einer Seite mit einigen Glimmer xx 70 x 30 x 25 650 E
Elbait xx San Piero in Campo, Elba, Livorno, Toskana
Italien
zwei klare prismatische xx 0,8 und 1,5 cm groß rosafarben mit gelber Basis
neben Feldspat xx und Quarz xx, eines der gesuchten Matrixstücke
historisch aus der RICHTER Sammlung (Etikett) über Museum Zwickau
90 x 60 x 60 220 E
Elbait xx Stak Nala, Haramosh Mts., Skardu, Pakistan dunkelgrüne dreiseitige prismatische xx bis 4 cm mit hellgrünen bis
farblosen Kopfflächen auf blättrigem Feldspat 60 x 50 x 45 120 E
Elbait xx Santa Rosa mine, Itambacuri, , Doce Valley,
Governador Valadares, Minas Gerais, Brasilien
20 cm großer skalenoedrisch erscheinender mächteiger Quarz Einzelkristall,
darauf ein 12 cm großes Nest aus zig rosafarbenen Turmalin xx 1 bis 8 cm,
viele mit Endflächen, Museumstufe
200 x 120 x
100 1200 EEpidot xx Knappenwand, Untersulzbachtal, Österreich zwei glänzende bis 5 cm lange braungrüne prismatische xx bilden einen
Kristallstock ohne Endflächen und ohne Matrix, historische Probe 55 x 30 x 10 75 E
Epidot xx Imilchil, Er Rachidia, Meknés, Marokko bis 8 mm große grüne Kristallgarben aus prismatischen xx auf Quarz xx 100 x 50 x 50 30 E
Epidot xx Djonga, Bendougou, Diako, Kayes, Mali schöne glasglänzende dunkelpistaziengrüne Epidot xx bis zu 7 cm Länge
mit wenig bräunlichen Andradit xx
85 x 70 x 60
80 x 70 x 50
45
65
Erythrin xx Aghbar mine, Bou Azzer, Tazenakht, Marokko violette radialstrahlige Sonne bis 2,5 cm aus blättrigen xx sehr reich in Matrix mit wenic Skutterudit und eventuell Alloclas 60 x 50 x 40 65 E
Erythrin xx Aghbar mine, Bou Azzer, Tazenakht, Marokko schöne freistehende glänzende dunkelviolette Kristallgarben bis 1,2 cm 50 x 30 x 20 120 E
Eudyalith Chibiny, Kola, Murmanskaja Oblast, Russland sehr reich, mehr als die Hälfte der Probe besteht aus einem großen violettrotem Eudyalitheinschluß des weiteren findet sich noch Aenigmanit 120 x 60 x 60 24 E
Ferrokesterit Cligga Head, Perranzabuloe, Cornwall GB graumetallisches teils bläulich angelaufenes Erz sehr reich mit Quarz, TYP 65 x 50 x 25 38 TL E
Feueropal Opal Butte, Morrow Co., Oregon, USA
absolut verrückte kombination aus einer einer 1,8 cm breiten recht klaren
ornagen Feueropalschicht gefolgt von einer 1,5 cm schicht klarem farblosen
Kristllopals, gefolgt von weißem Milchopal, irre Kombi, seltenerer Fundort
80 x 55 x 40 185 E
Fluorapatit Pedras Altas, Capim Grosso, Bahia, Brasilien inensiv blaues einseitig anpolierters reiches Aggregat nur aus Fluorapatit 80 x 50 x 20 12 E
Fluorapatit xx Panasqueira, Castelo Branco, Portugal sehr reich mit grauweißen dicktafligen 4 bis 12 mm großen xx besetzt 65 x 45 x 40 65 E
Fluorit x Nikolaevskiy mine, Dalnegorsk, Russland
solitär sitzender farbloser 1,7cm großer Würfel untergeordnet kombiniert
mit Rhombendodekaeder und Oktaeder, mit bizarren Wachstumstörungen
auf den Flächen, schönes Stück aus altem Fund
40 x 40 x 40 48 E
Fluorit xx La Viesca mine, Huergo, La Collada, Spanien hübsche violette würflige xx um 1cm auf Quarzmatrix 90 x 80 x 70 40 E
Fluorit xx Mina Navidad, Abasolo, Durango, Mexico rosafarbene bis rosaviolette duchscheinende Oktaeder bis 1,5 cm reich auf
weißer Matrix, hübsche Stücke aus altem Fund
90 x 60 x 25
150 x 100 x 25
60
115
Fluorit xx Okorusu mine, Otjiwarongo, Otjozondjupa,
Namibia
eine schöne Auswahl an kleinen Handstücken mit violetten , gelblichen,
grünen, blaugrünen würfligenxx oft zweifarbig (z.B. grün mit violettem
Kern) , Größe der xx zw. 1 und 3 cm, die Mine hat wohl geschlossen und es
wird in Zukunft wohl zusehends weniger Material zu steigenden Preisen
90 x 60 x 40
90 x 50 x 35
85 x 70 x 35
100 x 70 x 50
55
65
85
110
Fluorit xx El hammam mine, Meknés, Marokko zartgrüne xx bilden hübsches fast halbkugliges Aggregat 80 x 60 x 35 35 E
Fluorit xx Shangrao, Prov. Jiangxi, VR China hellgrüne durchscheinende etwas flacher aufliegende Oktaeder bis 6,5 cm
auf Matrix 120 x 100 x 50 85 E
Fluorliddicoatit x Tsarafara Sud, Sahatany, Vakinankaratra,
Madagaskar
knapp 4 cm großer dickprismatischer Einzelkristall mit spitz zulaufenden
Endflächen, Basis grün, Spitze rosarot als Mischkristall mit Elbait 40 x 25 x 25 220 E
Galenit xx Blackdene mine, Ireshopeburn, Weardale, North
Pennines, England GB
um 2 cm große graumetallische Aggregate aus auf violetten Flußspat xx als
bis zu 2 cm große Würfel, absoluter Klassiker, alte Probe 110 x 90 x 80 165 E
Galenit xx Septemvri mine, Madan, Rhodopen, Bulgarien hübsche metallisch bleigraue würflige bis quaderförmige xx bis 1,2 cm
Kantenlänge sehr reich auf Matrix 150 x 85 x 60 55 E
Galenit xx Turt, Negreşti-Oaş, Satu Mare, Rumänien 9cm großes Aggregat aus zwei graumetallisch glänzenden Galenit xx neben
etwas Chalkopyrit, Siderit xx und Sphalerit, wohl eine älter Probe 110 x 110 x 80 65 E
Gips xx Chodziez, Wielkopolskie, Polen ausgezeichneter scharfkkantig prismatischer doppelendiger Zwillings-X 90 x 35 x 20 24 E
Gips xx Guerrero Negro, Baja California, Mexico reiche, nur aus weißen tafligen xx bis 4 cm bestehende Stufe 95 x 80 x 60 32 E
Gips xx Cozzo Dizzi, Sardinien, Italien historische Stufe, attraktiv aufgebaut aus weißen langgestreckten xx Gips xx
bis zu 7 cm Länge welche teils verzwillingt sind, selten von hier zu haben 140 x 120 x 70 95 E
Gips xx Rohoznik, Malacky, Braztislawy, Slowakei hübsche 6 cm große gelblichgraue Gipsrose aus tafligen xx 65 x 40 x 40 10 E
Gips xx X Boldut, Cavnic, Maramures, Rumänien bis zu 4,5 cm große spitz zulaufende weiße Kristallpakete reich auf Matrix 200 x 140 x 60 45 E

Frank de Wit:
Minerale International MM / KS - Frühjahr / Sommer 2016
E = Einzelstück (single piece) / TL = Typlokalität (type locality) Preise in EURO
Mineral Fundort Beschreibung MM KS

Sanidin x Beaverdell, British Columbia, Canada hübscher 1,5cm großer solitär stehender Zwillingskristall auf Matrix 12 E
Saphir x Diego, Zazafotsy, Fianarantsoa, Madagaskar dunkelblauer hexagonal prismatischer x von 8 mm auf lateritischer Matrix 18 E
Saphir x Ilmen Mts., Chelyabinsk Oblast, Ural, Russland 1,5 cm großer blaugrauer blockiger x auf Feldspatmatrix 28 E
Sartorit xx Lengenbach, Binntal, Wallis CH schwarzmetallische langgestreckt taflige xx auf weißem Dolomit 6 12 TL
Scheelit xx X Nový Martin, Krupka, Böhmen, CZ hübsche gelbliche, orangefarbene bis graubraune taflige oder spitzpyramidale oft
reich neben Fluorit xx auf Quarz 4 - 6 8 - 15
Schorlomit xx Jebel Bou Agrao, Tamazeght, Marokko schwarze meist glänzende Rhombendodekaeder 3 - 10 mm reich auf Matrix einig
proben mit Diopsid xx oder Nephelin xx, gute Proben des Ti-granates 2 12 - 20
Schröckingerit xx Rozna, Mähren, Tschechien seidig zarthellgelbgrüne blättrige Aggregate neben blockigen Andersonit xx 14 E
Scorzalith xx Estaño Orcko, Machacamarca, Bolivien analysierte dunkelblaue meist glasglänzende xx bis max. 6 mm(!) auf bräunlicher
Matrix. Es dürften die derzeit besten Proben für dieses Mineral sein! 8
Senait xx Sambuco, Stura valley, Piemont, Italien kleine grauschwarze oktaedrische xx in kleinen Drusen 15
Senegalit xx Kouroudiako, Faleme, Senegal kleine klare farblose bis gelbliche blockige bis langgestreckte xx auf Variscit,
Türkis oder lateritischer Matrix, sehr schöne und reiche Proben, Typlokalität 8 - 12 10 - 15 TL
Shattuckit (xx) Okatumba, Kaokoveld, Kunene, Namibia hellblau radilastrahlig bis fasrig auf Matrix, historische Probe um 1910 gefunden
mit altem Etikett Freiberg, dort fälschlicherweise als Plancheit bezeichnet 22 E
Shattuckit (xx) Okatumba, Kaokoveld, Kunene, Namibia dito, ohne Matrix und ohne Etikett 5 E
Shigait xx N´Chwaning II mine, Kuruman, Kalahari, RSA 7 mm großes dunkelbraunes blättriges Aggregat auf rosa Rhodochrosit xx 35 E
Siderit xx Mt.St.Hilaire, Quebec, Canada hübsche hellbraune scharfkantige Rhomboeder bis 4 mm reich auf Matrix 5 E
Silber, gediegen xx Kongsberg, Buskerud, Norwegen 1,5 cm langes Kristallbäumchen ohne Matrix 7 E
Skorodit xx Hemerdon mine, Tavistock, Devon, GB glasglänzende hellblaue xx sehr reich und schön auf Matrix, gute MM 8 - 10Skorodit xx Oumlil mine, Bou Azzer, Marokko kleine hochglänzende dunkelbraune(!) blockige xx in Drusen 3
Skutterudit xx Khovu Aksy, Tuva, Sibirien, Russland silbergraumetallische xx bilden reiche Kleinstufe, sehr selten belegter Fundort!!! 20 E
Smithsonit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia kleine rosafarbene xx auf weißem Calcit 5 E
Smithsonit xx Broken Hill, New South Wales, Australien schöne farblose bis weiße xx reich auf Coronadit oder Hydrozinkit 12
Spessartin x Garnet Hill, White Pine Co., Nevada, USA dunkelroter 15 mm großer Granat x mit sehr wenig Matrix 4
Spessartin x Broken Hill, New South Wales, Australien dunkelroter 7 mm großer Rhombendodekaeder mit ganz wenig Galenit 6 E
Spessartin xx Wushan, Tongbei, Fujian, VR China schöne orangefarbene vielflächige xx bis 7 mm reich auf Feldspatmatrix 20 E
Spessartin xx Dara-i Pech, Chapa Dara, Konar, Afghanistan 3 cm großer Kristallstock aus flächenreichen orangen xx bis 1,8 cm 40 E
Spinell x De Witts Corner, Lanark, Ontario, Canada 2 cm großer schwarzer verzerrter Oktaeder mit parkettierter Oberfläche a. Matrix 26 E
Spinell x / xx Mogok, Myanmar (Burma)
Edelspinell als blutrote, violette bis rosarbene durchsichtige bis durchscheinende
einzelne Oktaeder oder Kristallgruppen 6 - 18 mm ohne Matrix, klassischer Fuo
bei den KS handelt es sich um jeweils 10 einzelne xx auch mit Zwillingen
8 - 20 25
Spinell x / xx Zwillinge Mogok, Myanmar (Burma) rote, rosa oder violette einzelne Kristalle als typische Berührungszwillinge nach
dem Spinellgesetz (111) Größe 5 bis 15 mm, Var. Edelspinell 5 - 18
Spinell xx Ceylon (Sri Lanka) verkorktes Glasröhrchen mit zwei kleinen roten Spinelloktaedern aus "Ceylon"
historische Probe mit alten EDELMANN Etikett BA Freiberg 15 E
Spinell xx Limecrest quarry, Sussex, New Jersey, USA knapp cm-große Gruppe rötlichbraunen oktaedrischen xx auf Matrix, + Graphit x 14 E
Staurolith x Fanzeres, Gondomar, Porto, Portugal 5 cm großer dicktafliger Einzelkristall unverzwillingt 8 E
Staurolith x Kerzest, Coray, Finistere, Bretagne, Frankreich 3,5 cm großer dickprismatischer dunkelbrauner Einzelkristall unverzwillingt 7 E
Staurolith xx Ampanihy, Antananarivo, Madagaskar zwei gut ausgebildete 2 cm große einzelne braune Aggregate, 1 Zwilling 60° und
ein Drilling mit extra einspringendem Winkel vorn (selten) 30 E
Staurolith xx Gorob mine, Namib Naukluft park, Namibia 6 einzelne braune Zwillinge 60° Größe 1-1,5 cm 1 KS = 6 Zwillingskristalle 20 E
Staurolith xx Pilar, Taos Co., New Mexico, USA 2 einzelne braune Zwillinge 60° Größe 1,5 cm 1 KS = 2 Zwillingskristalle 20 E
Staurolith xx Swetloje, Ustinov, Ural, Russland 2 einzelne braune Zwillinge 60° Größe 1-2 cm 1 KS = 2 Zwillingskristalle 18 E
Staurolith xx Coray, Finistere, Bretagne, Frankreich 3 sehr massiv blockige Zwillinge 60° bis über 2cm 1 KS = 3 Zwillingskristalle 15 E
Staurolith xx 31 river, Mt.Phillip, Gascoyne, West Australien 2 einzelne braune Zwillinge 60° bis über 2cm , 1 Kristall unverzwillingt
langgestreckt prismatisch 1 KS = 3 Kristalle 20 E
Staurolith xx Coray, Finistere, Bretagne, Frankreich 3 sehr massiv blockige Zwillinge 60° bis über 2cm 1 KS = 2 Zwillingskristalle 12 E
Staurolith xx Alter do Chao, Portalegre, Portugal 1 Zwilling 60°, 1 Zwilling 90°, 1 x unverzwillingt, bis 2,5cm 1KS = 3 xx 16 - 20
Staurolith xx Coray, Finistere, Bretagne, Frankreich 2 unverwillingte xx bis 3,7cm 1 Zwilling 90°, 1 KS = 3 xx 15 E
Staurolith xx Baud, Morbihan, Bretagne, Frankreich massiver blockiger Zwilling 60° von 3 cm Größe 8 E
Staurolith xx Tate, Blue Ridge, Fannin Co., Georgia, USA heller 60° Zwilling von knapp 3 cm Größe, eventuell oberflächlich umgewandelt 15 E
Staurolith xx Anenská Studánka, Sumperk, Mähren CZ dunkelbrauenr Zwilling 60° neben Almandin x auf Glimmerschiefer 15 E
Staurolith xx Keivy, Murmanskaja Oblast, Kola, Russland 90° Zwilling von 2,5 cm neben unverzwillingtem x auf Matrix 18 E
Staurolith xx Picuris Mts., Taos, New Mexico, USA dunkelbraune prismatische xx bis 1,8cm neben kleinen Pyrop xx auf Matrix 18 E
Stibarsen Moctezuma, Sonora, Mexico silbrig metallisch scherbenkobaltartiges Aggregat von knapp 1,5 cm 5 E
Stilbit xx San Piero in Campo, Elba, Livorno, Italien historische Proben um 1900, weiße bis zart gelbliche Garben oder kuglige
Aggregate aus gestreckten xx reich neben wenig Elbait oder Cookeit xx 8 20 - 25
Stilbit xx Teigarhorn, Berufjördur, Island schöne weiße Kristallaggregate bis 2,5cm reich auf dunkler Matrix historische
Probe mit alten EDELMANN Etikett BA Freiberg 20 E
Stilbit xx Arvigo, Val Calanca, Graubünden, Schweiz weiße langgestreckt taflige xx bis 1 cm auf typischer alpinotyper Matrix 5 E
Stilbit xx Sandfelli, Insel Eysturoy, Färoer attraktive Stücke aus weißen cm-großen teils garbenartigen xx, reiche Proben 3 - 6
Stolzit xx Little Dragoons Mts, Cochise, Arizona, USA hübsche kleine fettglänzende orangebraune bipyramidale xx auf Matrix 8 EStolzit xx Ste.Lucie, Marvejas, Langedoc, Frankreich taflige, blockige oder bipyramidale zartgelbe bis grauweiße xx bis zu 10 mm
Kantenlänge! auf Quarzmatrix, oft sehr reich besetzt 3 - 4 12 - 32
Strengit xx Boa Vista, Galileia, Minas Gerais, Brasilien rosafarbene Kugeln auf weißem Feldspat 10 E
Strengit xx Indian Mts., Cherokee Co., Alabama, USA sehr attraktive rosaviolette Aggregate tw. neben Kakoxen xx auf Matrix 3 - 5
Sturmanit xx N´Chwaning II mine, Kuruman, Kalahari, RSA kleine klare gelbe linsenartige xx recht reich auf schwarzer Matrix 12 - 16
Tadzhikit-(Ce) xx Tre Croci, Vetralla, Viterbo, Latium, Italien kleine graugelbliche taflige xx mit Titanit xx in kleinen Drusen 12 E
Talmessit xx Aghbar, Bou Azzer, Antiatlas, Marokko rosa bis tiefviolette meist gedrungen prismatische, langgestreckte oder taflige xx,
Co-haltig oft auch neben Wendwilsonit xx, analysiertes Material 12 - 25
Tanzanit x Merelani Hills, Manyara, Tanzania sehr gut ausgebildetere knapp 1,5 cm großer Einzelkristall, nicht gebrannt was
am deutlichen Pleochroismus (violett / graublau) erkennbar ist 48 E
Tarbuttit xx Broken Hill, Kabwe, Sambia sehr reich mit blockigen farblosen xx auf brauner Matrix besetzte Stücke, teils
auch mit kleinen Parahopeit xx, schönes Material !!! Typlokalität 4 - 6 12 - 18 TL
Tektit - Australit Copper Creek, South Australia, Australien 2 cm großer schwarzer "angelutschter Bonbon" 10 E
Tektit - Irghizit Zhamanslin Krater, Akjubins, Kasachstan 2 cm großes länglich gebogenes Aggregat schwarzer Farbe 10 E
Tennantit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia mattgraue Tetraeder bis 8 mm Kantenlänge bilden eine reiche Probe 24 E
Tetradymit xx Župkov, Žarnovica, Banska Bystica, Slowakei
von der Typlokalität!!! aus der historischen Slg. des K.u.K. Erzherzog Rainer von
Österreich um 1860, danach Kloster Melk. Einzelne graumetallische xx oder
Aggregate meist sehr gut ausgebildet zwischen 3 und 7 mm
12 - 25 TL
Tetraedrit xx Bai Sprie, maramures, Rumänien schwarzmetallische xx um 3-5 mm reichlich neben Baryt, alte Probe 18 E
Tetraedrit xx X Peter, Ste. Marie aux Mines, Elsaß, Frankr. graumetallische Tetraeder auf Quarzmatrix 4
Theisit Ringenwechsel, Schwaz, Tirol, Österreich kleine bläuliche Kügelchen mit etwas Cuproadamin 12
Thenardit xx Soda Lake, Mojave desert, Californien, USA 5 cm großes Aggregat aus rauhen grauweißen xx bis 2,5cm Größe 12 E
Thomsenolith xx Ivigtut, Arsuk Fjord, Sermersooq, Grönland weiße bis gelbe blockige bis prismatische xx oft recht reich meist auf Prosopit 4 8 - 14 TL
Titanit xx Alchuri, Shiagar, Skardu, Balistan, Pakistan hübsche gestreckte dicktaflige bis 1,5 cm auf Glimmermatrix 32 E
Titanit xx Ghandap, Zagi Mts.,Peshawar, Pakistan hellegrüne bis gelbliche aus mehreren Subindividuen aufgebaute Faden-Titanite
bilden Aggregate bis zu 3 cm Länge 22 - 40
Titanit xx Druntobel, Sedrun, Tavetsch, Graubünden CH grünlicher spitz zulaufender 2 cm großer x mit Chlorit auf Matrix 20 E
Titanit xx Val di Prato, Tessin, Schweiz brauner blockiger x um 5 mm auf Matrix 12 E
Titanit xx Radeckgletscher, Ankogel, Salzburg, Österreich kleine gelbgrünliche gut ausgebildete xx von 2-5 mm neben Chlorit xx, Calcit xx 6 - 8
Titanit xx Dodo, Polarural, Russland gut ausgebildeter 1,5 cm großer bräunlicher Zwillingskristall 8 E
Topas x Kleine Spitzkopje, Karibib, Erongo, Namibia ausgezeichneter doppelendiger farbloser Einzelkristall rund 4 x 2,5 cm groß mit
herrlichen natürlichen Ätzungen im Bereich der jeweiligen Endflächen 85 E
Topas x Kleine Spitzkopje, Karibib, Erongo, Namibia 3 cm großer blockiger farbloser schleifwürdiger Einzelkristall ohne Matrix 35 E
Topas x X Prokop, Krupka, Böhmen, Tschechien farbloser cm-großer flächenarmer Kristall auf Matrix 10 E
Topas x Medina, Minas Gerais, Brasilien gute farblose dickprismatische bis blockige Einzelkristalle bis 2,5 cm 6 - 10
Topas xx Tepetate, San Luis Potosi, Mexico teils rötliche einfachprismatische bis 1,5 cm auf Matrix 10 E
Tridymit xx San Piero Montagnone, Euganeen, Italien weiße taflige xx bis zu 5 mm freistehend in Drusen andesitischen Gesteins, Teile
einer historischen Probe um 1890, Bergakademie Freiberg 2 - 3 5 - 12
Truscottit xx Radier Ouaki, St. Louis, Cirque de Cilaos, La
Reunion, Frankreich
kleine farblose bis weiße meist hauchdünne taflige xx oder blättrige Aggregate
des seltenen Minerals oft mit Thomsonit-Ca xx oder Mesolith xx 5 - 20 10
Tuperssuatsiait xx Aris Quarry, Windhoek, Namibia schöne Igel aus bräunlichgrünen nadligen xx teilweise mit wenig Sahinit-(La),
Villiaumit xx, Aegirin xx, Ellingsenit xx etc. auf Matrix 3 - 4 15
Ulexit  Borax xx
Pseudomorphose
Boron Open Pit, Kramer Borate Deposit, Boron,
Kern County, Californien USA
4,5 cm großes Aggregat aus zwei großen blockigen ehemaligen Borax xx welche
komplett in weißen fasrigen Ulexit umgewandelt worden 32 EUvit xx Brumado, Bahia, Brasilien rotbraune kurzprismatische xx mit Quarz xx und Svanbergit xx sehr schöner MM 18 E
Uvit xx Mogok, Pyin-Oo-Lwin, Myanmar (Burma) ausgezeichnetes 1,5 cm großes doppelendiges smaragdgrünes Kristallaggregat, in
dieser knalligen Farbe und für den Fundort selten 65 E
Uwarowit xx Outokumpu, Eastern region, Finnland smaragdgrüne Massen und Aggregate mit einzelnen erkennbaren Flächen TYP 10 TL E
Vanadinit xx Mibladen, Marokko sehr schöne Stüfchen mit glänzenden rotbraunen dicktafligen xx bis 1,5cm reich
besetzt oder selten auch schokobraune xx aus altem Fund 3 - 6 10 - 24
Vanadinit xx Puzzler mine, Yuma Co., Arizona, USA hübsche gelbbraune langprismatische xx bis 4mm sehr reich auf Matrix 9 E
Variscit xx Boa Vista, Galileia, Minas Gerais, Brasilien Intensiv Pink !! blockige xx und kugelige Aggregate mit absolut ungewöhnlicher
und knalliger Farbe auf meist heller Albitmatrix, manche mit Strengit / Triphylin 4
Vesuvian xx Rocca Sella, Val di Susa, Piemont, Italien 2,5 cm großes Aggregat aus parallel verwachsenen prismatische xx, hübsch 12 E
Vesuvian xx Fubina, Val Viu, Torino, Italien schöne kleine hochglänzende braune blockige xx auf Matrix 8 E
Villamaninit xx Mina Providencia, Villamanin, Leon, Spanien dunkelgraue oder glänzend hellgraue xx und körnige Aggregate meist sehr
reichlich auf karbonatischer Grundmatrix, analysierte Proben von der TL 6 - 8 12 - 20 TL
Villiaumit xx Aris Quarry, Windhoek, Namibia klein rosafarbene isometrische xx neben Tuperssuatsiait xx 3
Vonsenit xx Fossa di Vulcano, Äolische Inseln, Italien 2,5 cm große Druse mit langen schwarzen nadligen xx, alter Fund 26 E
Wendwilsonit xx X Aghbar, Bou Azzer, Antiatlas, Marokko gut ausgebildete rosa bis violette xx reich auf Matrix, cobalthaltig, analysiert von
der Typlokalität, auch optisch attraktives Material 4 - 8 12 - 28 TL
Wickenburgit xx Rat Tail Claim, Wickenburg, Arizona, USA kleine farblose taflige xx teils reichlich auf Klüftflächen 3 - 8 7 - 16
Willemit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia hübsche kleine zartgrüne klare blockige xx neben Cerussit xx 4 E
Wismut, gediegen Rio Quilace, Mt. Tazna, Potosi, Bolivien als Nuggets (!) ca. 3 cm groß rosagrau metallisch 20 E
Wismut, gediegen Etiro Farm 50, Karibib, Namibia metallisches Erz mit typischen Spaltflächen mit beigen Bismutit 8 E
Wismut, gediegen x Rio Quilace, Mt. Tazna, Potosi, Bolivien 2,5 cm großer flachtafliger rosagraumetallischer Spaltkristall 20 E
Wulfenit xx Tsumeb, Otavibergland, Namibia zwei dicktaflige bräunliche scharfkantige xx um 7 mm auf Matrix 10 E
Wulfenit xx Mellisa mine, Yuma Co., Arizona, USA kleine orangefarbene nahezu oktaedrische xx recht reich auf Matrix 3 E
Wulfenit xx Red Clou mine, La Paz Co., Arizona, USA orang bis braune dicktaflige xx und Aggregate bis 2cm 2 - 5
Wulfenit xx Bleiberg, Kärnten, Österreich hellgelbe taflige xx reich auf Matrix, historische Proben, ex-Bergakademie FG 5
Xanthocon xx Imiter, Djebel Sarho, Marokko kleine taflige glänzende frische gelborange xx tw. mit roten Proustit xx 5
Zálesíit xx X Serpieri, Kamariza, Laurion, Griechenland hellgrüne nadlig filzige xx neben Cuproadamin xx auf limonitischer Matrix 6 E
Zanazziit xx Fazenda Santa Maria, Jenipapo, Itinga, Minas
Gerais, Brasilien
sehr reich mit kleinen deutlich ausgebildeteten blockigen bis pseudokubischen xx
von rosa (!) bis brauner Färbung besetzte Proben, sehr gut 12 - 18 15 - 38
Zavaritskit X Barbora, Krupka, Böhmen, Tschechien gelblichweiße reiche Einschlüsse mit Bismutit und Fluorit, analysiert 12 E
Zepterquarz x Yangtze, Zhaotong, Sichuan, VR China beispielhafte sehr gut ausgebildete unbeschädigte Einzelkristalle zwischen 2,5
und 5 cm Länge, meist glasklar, sehr schöne Exemplare KS = 2 bis 4 Stück 8 8 - 18
Zinkolivenit xx Kamariza, Laurion, Attika, Griechenland blockige, langgestreckte oder nadlige xx oft sehr reich mit anderen Mineralen 8 - 18 TL
Zirkon x Berg Marchenko, Chibiny, Kola, Russland 1,5 cm großer brauner glasglänzender bipyramidaler x ohne Prismenflächen auf
typischer Matrix 26 E
Zirkon x Kuehl Lake, Brudenell, Ontario, Canada cm-großer rosabrauner prismatischer x auf carbonatischer Matrix 15 E
Zirkon x Ilmengebirge, Miask, Chelyabinsk, Ural, RUS hellbraune blockige Einzel xx um 1 cm, historischer Fund um 1880 6 - 8
Zirkon xx Mount Malosa, Zomba, Malawi hellbraune prismatische xx bis 1,2 cm mit kleinen Pyrochlor xx und Aegirin 10 20 E
Zirkon xx Vishnevogorsk, Tscheljabinsk, Russland gelbliche glasglänzende verzerrt prismatische xx auf heller Matrix 18 E
Zirkon xx Wolnowaja, Sverdlowsk, Ural, Russland einzelne hellbraune bipyramidale xx ohne Prismenflächen bis 6 mm,
Glasröhrchen mit 20 xx, historische Probe mit Originaletikett EDELMANN 25 E
Zirkon xx Espaly Saint Michel, Haute Loire, Auvergne F Var. Hyazinth, zahlreiche kleine rote bis rotbrauen Einzelkristalle aus Flußseifen 25 - 32in Glasröhrchen, historische Proben mit Originaletiketten EDELMANN
Zunyit xx Big Bertha mine, Dome Rock, Arizona, USA farblose oder graue Tetraeder bis 5 mm recht reich in / auf Matrix, jeder der
Kleinstufen besteht aus jeweils drei Stücken (KS) 20

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version