Welcome, Guest. Please login or register.
January 18, 2018, 12:36:08 PM

Author Topic: Braithstones / Helmut Braith  (Read 17313 times)

0 Members and 3 Guests are viewing this topic.

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 47709
  • フランクデヰツ
Re: Braithstones / Helmut Braith
« Reply #3 on: January 31, 2014, 08:38:44 AM »
Mineralien (MM)-Preis-Liste  01.02.2013                 
                                                       
Legende: x = Kristall; xx =kleine Kristalle; XX = grosse Kristalle; oo = kugelig, nierig,  (xx) = Kristallflaechen, undeutliche Kristalle;
m = massiv, derb; b= Belag, Kruste, Anflug

Groesse: 1= MM, 2 = Kleinstufe bis ca 2 cm, 3 = Normalstufe bis ca. 5 cm; 4 = Handstufe ueber 5 cm

Qualitaet:
A = deutliche, gute xx, reichhaltig besetzt, wenn ohne xx vorkommend
B = mehrere typische xx, gut besetzt, wenn ohne xx vorkommend
C = einzelne xx, typische Ausbildung
D = Belegstueck
Fettdruck = Neueinstellungen und Wiedereinstellungen Januar  2013


Mineral              Groesse  Qualitaet    Beschreibung                Fundort                                 Preis                                     
Abernathyit
1
D
Blassgelbes Krüstchen
Riviéral, Lodève, Hérault, Languedoc-Roussillon, F
7.-

Adamin xx
1
C
Kleine grüne xx
Tsumeb, Namibia
5.-

Allophan
1
B
Blaue Masse, nierig, glänzend (ex Dr. Gröbner)
Temperino, Toskana, I
5.-

Alunit xx
1
A
Reichlich gute farblose xx
Montioni, Livorno, Toskana, I
6.-

Amazonit x
1
A
Hübscher Einzelkristall der Mikroklin-Varietät im typischen Grün
Crystal Peak, Colorado, USA
8.-

Anapait xx
2
B
Reich besetzt mit kleinen glaigen hellgraugrünen  xx, (ex Dr. Gröbner)
Santa Barbara Mine, Levane, Toskana, I
8.-

Anglesit xx
1
C
Farblose xx neben Quarz-xx
Blackwood Open Cut, South Mine lease, grube Altinalik, Edremit, Türkei
3.-

Anglesit xx
1
A
Farblos-milchige xx in Gruppe ohne Matrix
Blackwood Open Cut, South Mine lease, Broken Hill, Yancowinna Co., New South Wales, Australia
5.-

Anglesit xx
1
A
Hübsche farblose Gruppe ohne Matrix
Tsumeb, Namibia
3.-

ANGLESIT XX mit Bayldonit
3
A
Hübsche Gruppe milchigweißer meist langtafeliger Kristalle (Größter Kristall ca. 27x8x4 mm) Der hellgrüne Belag daneben besteht aus winzigen Bayldonit xx Die Stufe misst ca. 50x40x15 mm
Tsumeb, Namibia
49.-

Annabergit
1
C
Blassgrüne etwas kugelige Beläge,
Johannesstollen, Schwarzleo, Salzburg, A
3.-

Apophyllit xx
1
A
Gute farblose langgesteckte xx
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
6.-

Azurit xx
1
A
Strahlend blau, nadelig (ex Dr. Gröbner)
Filisur, Albula Tal, Graubünden, CH
3.-

Azurit xx
1
B
Blau e xx, (ex Dr. Gröbner)
Silberberg, Davos, CH
3.-

Azurit xx
1
A
Gute xx, tw. Malachit psm nach Azurit
Tsumeb, Namibia
12.-

Azurit xx
2
A
Sehr schöne dünntafelige xx
Tsumeb, Namibia
20.-

Bayldonit
1
B
Gelbgrüne Kügelchen mit Azurit
Tsumeb, Namibia
6.-

Bayldonit auf Cerussit
1
A
Gute grüne xx
Tsumeb, Namibia
8.-

Beryll, rot (sh)
1
B
Himbeerroter x mit Matrix
Violet-Claim, Wah Wah Mountains, Beaver Co., Utah, USA
16.-

Betechtinit xx (sh)
1
C
braungold-messingfarbenes Aggregat, strahlig strukturiert, daneben dicke Galenite
Waschenbach, Odenwald, D
12.-

Beudantit xx
1
C
Braune xx und Massen, (ex Dr. Gröbner)
Schalkenburger Stollen, Harzgerode, Harz, D
3.-

Beudantit xx
1
B
Hellbraune xx
Tsumeb, Namibia
9.-

Bismuthinit xx
1
C
Schwarzmetallische Körnchen mit gelbem Calcit, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
3.-

Bismuthinit xx
1
C
Schwarzmetallische Körnchen mit Fahlerz, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
3.-

Bismutit xx
1
C
gelbe Körnchen, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
3.-

Bornit
1
B
Bunt angelaufen
Tsumeb, Namibia
3.-

Boulangerit xx
1
C
Metallische Nädelchen, oft gelblich überzogen, (ex Dr. Gröbner)
Auerberg, Stolberg, Harz, D
3.-

Brochantit  xx
1
B
Gute prismatische grüne xx (XRD-Analyse Dr. Gröbner)
Pitcher’s Mine 45, Mumbwa, Zambia (Eigenfund)
5.-

Brochantit xx
1
C
Grüne xx, (ex Dr. Gröbner)
Grube Mittelkopf, Treseburg, Ostharz, Harz, D
3.-

Brookit xx
1
A
Gruppe mit „Arkansit“, den über 1 cm grossen Brookiten von diesem FO
Magnet Cove, Hot Spring Co., Arkansas, USA
19.-

Cassiterit xx
1
B
Braunschwarz, rot durchschimmernde Zwillinge mit Quarz-X
Inverell, Australien
12.-

Chalkosin xx
1
B
Flach aufliegende Nadeln wurde früher als Stromeyerit mißinterpretiert
Tsumeb, Namibia
7.-

Chloanthit, Safflorit
1
B
Typisches Erzstüfchen
Halde Stollen 7, Aue, Erzgebirge, Sachsen, D
3.-

Cornwallit
1
C
Grüne Körnchen (Analyse Dr. Gröbner)
Bergbau Lehenlahn, Stollen 379, Wildschönau, Tirol, A
3.-

Decrespignyit-(Y)
1
C
Winzige Stückchen mit hellblauem Krüstchen
Paratoo Mine, Yunta, Süd-Australien,
 TL
3.-




Diamant x
1
B
Gelblich, milchig durchscheinend, 2x3 mm, 0,35 ct
Südafrika
25.-

Diopsid  xx
1
A
Gute hellgrüne xx mit farblosem Hessonit
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec, Canada
5.-

Dioptas xx auf Malachit
3
B
Reichlis Dioptas xx auf nadeligem Malachit
Tsumeb, Namibia
25.-

DRAVIT X
3
A
Grosser vollständiger schwarzbrauner Doppelender auf Matrix. Die Stufe misst ca. 35x35x25, der Kristall 30x25x20 mm. Fund von 1975
Haborshyttefeld, Filipstad, Schweden
29.-

Duftit
1
C
Hellgrüne Kügelchen auf Azurit
Tsumeb, Namibia
4.-

ENSTATIT x
1
B
Rohstein, 25,85 Ct. helles Olivgrün-Braun mit leichtem Farbwechsel zu Orange und Gelbgrün, wenn man den Stein im Licht dreht; guter Glanz, ca. 3,0  cm x  1,0 cm x  0,8 cm
Pyaung Gaung Mine, Mogok-Edelsteingürtel, Burma / Myanmar
45.-

Erythrin xx
2
B
Reich besetzt mit 2 Generationen purpurrosfarbener  xx, (ex Dr. Gröbner)
Bou Azzer, Marokko
9.-

Ferristrunzit  xx
1,3,4
A,B,C
Reichlich strohgelbe Nadeln, Neufund und Neubeschreibung in Gröbner, Neue Mineralschätze des Harzes
Langes Tal, Neustadt im Harz, Thüringen, D
7.-/20.-

Ferristrunzit xx
1
A
Reichlich gelbe Sterne
Blaton,Belgien, TL
6.-

Fluorapophyllit
1
B
Weisser Einzel-x (ex Dr. Gröbner)
Dalnegorsk, R
4.-

Fluorit xx
1
B
Farblos, aufgespießt (hier extrem selten
Rother Kopf, Gerolstein, Eifel, D
30.-

Franklinit xx
1
C
Rundliche schwarze xx mit Zinkit (kleines Stüfchen)
Franklin, Newe Jersey, USA
3.-

GALENIT xx
1,2
A
Hübsche metallische Würfel
Untermaubach,  Eifel, D
3.-/5.-

Galenit xx
1
B
Extrem selten , Galenit xx
Tsumeb, Namibia
100.-

Gartrellit auf Skorodit
1
C
Winziges blassviolettes Aggregat mit gelbgrünen xx (tw. in antikem Glasfläschchen)
Tsumeb, Namibia
3.-

Gartrellit auf Skorodit
1
d
Winzige blassviolette Aggregate mit gelbgrünen xx in antikem Glasfläschchen
Tsumeb, Namibia
3.-

Germanit
1
C
Rosa Erz
Tsumeb, Namibia
5.-

Goethit auf Konichalcit xx
1
B
3 kleine Stüfchen mit reichlich braunrotem Goethit auf radialstrahligen grünen Kügelchen
Tsumeb, Namibia


Goethit xx in Bornit
1
C
Gelbe Faserchen
Tsumeb, Namibia
4.-/5.-

Gonnardit xx
1
B
Weisse rundliche xx-Aggregate auf Chabasit(ex Dr. Gröbner)
Jökulsatal, Egillstadir, Island
5.-

Gyrolith xx
1
B
Kugelige Aggregate mit Okenit (faserig) und Laumontit xx
Poona, Indien
5.-

Hauyn xx
2
A
Großer Hohlraum mit mehreren perfekten hellblauen xx
Mendig, Laacher See, Eifel, D
49.-

Hemimorphit xx
1
A
Reichlich gute farblose xx  (Analyse Dr. Gröbner)
Tieftobel, Schmitten, Graubünden, Schweiz
4.-

Hemimorphit xx
1
A
Reichlich gute farblose xx (Analyse Dr. Gröbner)
Alp Buffalora, Ofenpaß, Engadin, CH
4.-

Hessonit xx
1
A
Schöne braunorange xx
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec, Canada
5.-

HIELSCHERIT xx
1
A
farblose bis weisse langgestreckte xx und Fasern
Graulai, Eifel, D, TL
19.-

Kakoxen xx
1
B
Hübsche goldbraune Igel  (ex Dr. Gröbner)
La Fumade, , Tarn, F
4.-

Klebelsbergit xx
1
B
Winzige farblose xx auf Antimonit mit Metastibnit und Chapmannit (ex Dr. Gröbner)
Pereta, Toskana, I
4.-

Langit  xx
1
B
Reichlich gute blaue langtafelige xx (Analyse Dr. Gröbner)
Flußschacht, Straßberg, Ostharz, D
5.-

Langit/Posnjakit
1
B
Grünblaue Kügelchen
Tsumeb, Namibia
8.-

Legrandit, Smithonit
1
B
Rosagelber Smithsonit auf einerf Ader von dunkelorangem Legrandit
Tsumeb, Namibia
30.-

Libethenit xx
1
C
Kleine grüne xx
Vieussan, Hérault, Languedoc-Roussillon, F
3.-

Lileyit xx
1
B
Hellbraune Täfelchen (analysiertes Material)
Löley, Üdersdorf, Eifel, D, TL
40.-

Linarit   xx
1
B
Winzige hellblaue xx (Analyse Dr. Gröbner)
Kahlenberg, Harz, D
3.-

Linarit   xx
1
D
Winzige hellblaue xx mit Malachit (Analyse Dr. Gröbner)
Engelsburg, St. Andreasberg, Harz, D
3.-

Linarit xx,(xx)
3
C
Reich besetzt mit flächigen blauen Partien und einigen xx, (ex Dr. Gröbner)
Fenice Capanne Mine, Massa Marittima, Grosseto Province, Toskana, I
6.-

Linarit xx,Caledonit xx
1
B
Winziges Stüfchen mit guten xx
Tsumeb, Namibia
25.-

Löllingit
1
D
Graumetallische Partien (Analyse Dr. Gröbner)
Hagental, Gernrode,  Harz, D
3.-

Medait xx
1
B
Reichlich tiefrote Körnchen
Molinello, Val Graveglia, Ligurien, I
7.-

Meneghinit xx
1
B
Strahlige graumetallische xx (ex Dr. Gröbner)
Bottino, Seravezza, Tosdana, I
8.-

Metastibnit
2
C
Rote Beläge mit Antimonit
Poccio Fuoco Manciano, Grosseto, Toskana, I
6.-

Millerit xx
1
A
Sehr schöner bronzefarbener Nadelstern
Riio Marno, Berleto, Parma, I
6.-

Mimetesit xx
1
B
Farblose gute xx mit ??
Tsumeb, Namibia
9.-

Mimetesit xx
2
C
Nadelige xx
Tsumeb, Namibia
12.-

Minrecordit xx
1
A
Reichlich farblose xx über etwas Dioptas (+ 3 Einzel x)
Tsumeb, Namibia
35.-

Minrecordit xx
1
A
Farblose xx auf Dioptas
Tsumeb, Namibia
35.-

Minyulit xx
1
B
Weisse  xx im Hohlraum
Pereta, Grosseto, Toskana, I
6.-

Molybdänit
1
D
Hellgrau metallische Partien (Analyse Dr. Gröbner)
Hagental, Gernrode,  Harz, D
3.-

Molybdofornacit  xx mit Rosasit
1
B
gelbgruene nadeligen xx mit bläulichen Rosasit-Kügelchen
Tsumeb, Namibia
45.-

Monazit xx
1
A
Rosabraune xx mit Epidot und einem perfekten lila Fluorit (ex Dr. Gröbner)
Milford Quarry, Milford, Beaver Co., Utah, USA
7.-

Mottramit
1
B
Gelbgrüne Kügelchen
Tsumeb, Namibia
5.-

Motukoreait xx
1
B
Weisse kugelige Aggregate
Kalem, Birresborn, Eifel, D (erst die 4. Funstelle weltweit, erstmals für Deutschland)
25.-

Natrolith xx
1
A
Gute prismatische xx
Aris quarry, Windhoek, Namibia
4.-

Neptunit xx, (xx)
1
B
Braunrote xx, (xx)
Ilimaussaq, Grönland
6.-

Paratooit-(Y) xx
1
C
Hellblaue blättrige xx (ex Dr. Gröbner)
Paratoo Mine, Yunta, Süd-Australien,
 TL
49.-

Petersit-(Y) xx
1,2
A,B,C,D
Gelbgrüne Fasern bis Nadeln +/- Malachit,Rhabdophan,Konichalcit,Pseudomalachit,Goethit,Libethenit u.v.a.
Grube Silberbrünnle, Gengenbach, Schwarzwald, D
9.-/49.-

Phosgenit xx, Cerussit xx
2
C
Grosse milchige xx, durch die (schwache)Fluoreszenz des Phosgenits zu unterscheiden
Tsumeb, Namibia
19.-

Plancheit
1
B
Psm. nach Cuprit (?)
Tsumeb, Namibia
25.-

Pseudobrookit xx
1
B
Kleine braune rechtwinklige Täfelchen mit Magnesiohastingsit
Uroi Hill (Arany Hill), Simeria, Hunedoara Co., Romania, TL (!!)

10.-

Pyrargyrit xx
1
B
Dunkelrot-metallische xx
Valsassina, Como, I
5.-

Pyrit x in Bornit
1
B
xx von Pyrit eher selten
Tsumeb, Namibia
15.-

Pyrolusit xx
1
C
Schwarzgrau-metallische Partien, (ex Dr. Gröbner)
Schalkenburger Stollen, Harzgerode, Harz, D
3.-

Pyrolusit xx
1
B
Schwarzgrau-metallische xx in kugeligen Aggregaten, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
4.-

Rhabdophan xx
1
B
Cremefarbene bis gelbliche Igelchen
Grube Silberbrünnle, Gengenbach, Schwarzwald, D
9.-

Ronneburgit  xx
1,2,3
B
Rote, meist einzeln aufgeweachsene kristalline Körnchen mit gelbem Hummerit, teils als Belag, teils in xx
Ronneburg, Gera, Thüringen, Deutschland, TL
36.-/75.-

Ronneburgit  xx
1
D
Wenige, winzigste rote, und gelbe Körnchen (Beleg)
Ronneburg, Gera, Thüringen, Deutschland, TL
9.-

Rosasit oo
1
C
Grüne Kügelchen (EDX-Analyse Dr. Gröbner)
Grube Altinanule, Türkei
5.-

Rosasit xx
1
B
Hellgrüne Nadelbüschel von Rosasit und grünblaue Langit-Kügelchen
Tsumeb, Namibia
8.-

Scandiobabingtonit xx
1
C
Graugrün,  blockig auf braunem Lepidokrokit
Heftetjern, Tørdal, Drangedal, Telemark, Norwegen
49.-

Schüllerit xx
1,2,3
B
Hellbraune durchsichtigeTäfelchen (mit Autogramm von Willi Schüller), analysiertes Material
Löley, Üdersdorf, Eifel, D, TL
75.-/89.-

Siegenit xx
1
B
Kleine dreieckige, stahlgrau- metallische xx
Grube Jungfer, Stahlberg, Müsen Siegerland, NRW, D (gleich neben der TL)
19.-

Skorodit  xx
1
C
Farblose xx neben reichlich eingewachsenen Arsenopyrit xx, (ex Dr. Gröbner)
Schwefelstollen, Alexisbad, Ostharz, Harz, D
3.-

Skorodit x mit Gartrellit xx
1
A
Winzig aber sehr schön, gelbgrüne xx auf violettem Skorodit x (auf Stäbcghen montiert
Tsumeb, Namibia
15.-

Smithsonit
1
A
Gute farblose xx
Tsumeb, Namibia
8.-

Smithsonit oo
1
B
Reichlich milchige kugelige Aggregate (Analyse Dr. Gröbner)
Osterberg, Gernrode,  Harz, D
3.-

Smithsonit,Mimetesit
1
C
Kleines Stüfchen
Tsumeb, Namibia
5.-

Sphalerit x
1
B
Honigbrauner durchsichtige x mit Aegirin und Tuperssuatsiait
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
9.-

Spinell (X)
1
C
Grosses braunrosa Stück mit Flächen
Botswana
3.-

Staurolith xx
1
A
Schönes großes Kreuz
Taos, New Mexico, USA
6.-

Strashimirit
1
C
hellgrüne nierige Beläge (Analyse Dr. Gröbner)
Bergbau Lehenlahn, Stollen 379, Wildschönau, Tirol, A
3.-

Thomsenolith xx
1
B
Farblose prismatische xx mit Ralstonit
Ivigtu t, Grönland, TL
5.-

Thorit xx
1
C
Zwei Stüfchen mit winzigen gelben xx(EDX-Analyse Dr. Gröbner)
Thoma Range, Juab Co.,  Utah, USA
10.-

Tirolit xx
1
C
Hellblaue xx (Analyse Dr. Gröbner)
Bergbau Lehenlahn, Stollen 379, Wildschönau, Tirol, A
3.-

Tschernichit xx
1
B
Farblose Auskleidung einerf winzigen „Druse“ (ex Dr. Gröbner)
Near Road Pit, Goble, Oregon, USA, TL
6.-

Valentinit xx
1
B
Gelbe Körnchen und glänzende xx auf Antimonit(ex Dr. Gröbner)
Pereta, Grosseto, Toskana, I
5.-

Vantasselit xx
1
B
Beigefarbene flache Sterne
Ottrè, Belgien
5.-

Vauquelinit xx
1
B
Olivgelbe xx
Beresowsk, Ural, R, TL
9.-

Verdelith
1
B
Durchscheinender grüner Turmalin
Brasilien
5.-

Vesuvian xx
1
A
Reichlich sehr schöne weißlich-grüne xx
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec, Canada
5.-

Villiaumit xx
1
B
tiefrote xx (ex Dr. Gröbner)
Kvanefjield, Ilimaussaq, Grönlan
4.-

Villiaumit xx
1
B
Lilarote xx mit Tuperssuatsiait xx
Aris quarry, Windhoek, Namibia
4.-

WALENTAIT xx
1
B
Gelb, langgestreckt, eingewachsen (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
White Elephant Mine, Pringle, SD, USA, TL
39.-

Willemit  xx
1
B
Hübsche farblose xx, unter UV-KW gelborange  (EDX-Analyse Dr. Gröbner)
Tscha Mileh, Iran
5.-

Willemit xx
1
A
Hübsche rosafarbene Gruppen
Tsumeb, Namibia
7.-

Willemit xx
2
A
Hübsche xx-Gruppen in der gesuchten b lauen Variante
Tsumeb, Namibia
25.-

Wismut ged.
1
A
Reich besetzt mit wie gestrickt wirkendem Erz
Jachymov, Böhmen, CZ
4.-

Wismut ged.
1
A
Reich besetzt mit wie gestrickt wirkendem Erz
Jachymov, Böhmen, CZ
4.-

Woodwardit
1
C
Helblaue Beläge, nierig, (ex Dr. Gröbner)
Grube Luise, Rottleberode, Harz, D
3.-

Wulfenit x, Tsumcorit xx
1
A
Großer gelber Wulfenit auf einem Rasen aus Tsumcorit-Nädelchen
Tsumeb, Namibia
18.-

Wulfenit xx
1
B
Rote Massen und oktaedrische xx
Sortus, Kazachstan
5.-

WULFENIT xx
3
B
Sehr schöne durchsichtige gelbe Täfelchen neben blättrigem Calcit
Silver Bill Mine, Cochise Co. ,
Arizona,USA
5.-

Wulfenit xx
1
C
Winzige gelbe xx (ex Kolitsch 1988)
Ivigtu t, Grönland (!!)
9.-

Zinkit
1
B
Rote Massen mit Franklinit
Franklin, New Jersey, USA
5.-

Zirkon xx
1
A
Dunkelbraune xx
Hasding Mine, Norwegen
4.-

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 47709
  • フランクデヰツ
Re: Braithstones / Helmut Braith
« Reply #2 on: January 31, 2014, 08:38:24 AM »
Mineralien (MM)-Preis-Liste  04.01.2013                 
                                                       
Legende: x = Kristall; xx =kleine Kristalle; XX = grosse Kristalle; oo = kugelig, nierig,  (xx) = Kristallflaechen, undeutliche Kristalle;
m = massiv, derb; b= Belag, Kruste, Anflug

Groesse: 1= MM, 2 = Kleinstufe bis ca 2 cm, 3 = Normalstufe bis ca. 5 cm; 4 = Handstufe ueber 5 cm

Qualitaet:
A = deutliche, gute xx, reichhaltig besetzt, wenn ohne xx vorkommend
B = mehrere typische xx, gut besetzt, wenn ohne xx vorkommend
C = einzelne xx, typische Ausbildung
D = Belegstueck
Fettdruck = Neueinstellungen und Wiedereinstellungen Dezember  2012


Mineral              Groesse  Qualitaet    Beschreibung                Fundort                                    Preis   
„Kallilith“ (xx)
2
C
Reichlich derbes Erz mit einzelnen Flächen der lokalen Ullmannit-Varietät
Grube Silberquelle, Obersdorf/Sieg, Siegerland, D
12.-
Akaganeit auf Rinneit
1
C
Braune Körnchen auf farblosem Rinneeit
Grube Merkers, Bad Salzungen,, Rhön, Thüringen, D
8.-
Aluminit
1 (2)
A
Weisse Knolle
Garten des Pädagogiums, Halle an der Saale, S.-A., D, TL (!!)
19.-
Anatas xx
2
B
Gruppe blaugrauer durchsichtiger Täfelchen
Steinbruch Petersberg, Halle/Saale, D
12.-
Ardennit-(As)
1
B
Gelbbraun, streifig, orthorhombisch
Salmchâteu, Belgien, TL
5.-
Arisit-(Ce) xx, Arisit-(La) xx
4
B
Reichlich winzige hexagonale farblos-weisse Täfelchen (die beiden Arisit-Varianten treten bisher immer in jedem Kristall gemeinsam auf)
Aris Quarry, Windhoek, Namibia, TL
19.-
Bastnäsit-(Ce)
1
C
Weisse (!!) xx und Partien geröntgte Probe(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
7.-
Bayldonit  oo
1
B
Reichlich grüne Kügelchen, (Sammlung und Analyse Gröbner)
Cap Garonne Mine, Le Pradet, Var, Provence-Alpes-Côte d'Azur, F
6.-
Bayldonit  xx
1
B
Reichlich grüne kugelige Aggregate mit Mimetesit, (Sammlung und Analyse Gröbner)
Montgaillard, Padern 430, Aude, F
6.-
Beraunit xx
1
B
Hübsche braunrote, lattige xx
Grube Hoff auf mich, Ullersreuth, Thür. Vogtland, D
3.-
Bertrandit xx
1
A
Hübsche dünne farblose Täfelchen
Windecksberg, Spitz an der Donau, Wachau, Nieder Österreich
19.-
Bertrandit xx
1
A
Hübsche dünne farblose Täfelchen
Wotansfelsen, Hartenstein, Waldviertel, Nieder Österreich
19.-
Bornit
2
C
Reichlich kupferrotes Erz, tw. mit Anlauffarben
Halde Oberer Stollen, Roter Adler, Neunkirchen, Siegerland, D
10.-
Brassit xx
1
B
Weisse xx mit Pikropharmakolith(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Salsigne,Aude, F
9.-
Brizziit xx
1
B
Reichlich rosafarbene xx , kugelig aggregiert(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Le Cetine, Siena, Toskana, I, Toskana, I, TL
19.-
Canavesit xx
1
A
nadelig-faserige xx zusammen mit farblose bis weisse Kuegelchen von Dypingit
Brosso, Ivrea, Piemont, I, TL
9.-
Carbonatcyanotrichit x
1
B
Hübsche strahlend blaue Nadeln mit etwas Lavendulan
Cap Garonne Mine, Le Pradet, Var, Provence-Alpes-Côte d'Azur, F
5.-
Chalkanthit
1
A
Tiefblaue Massen, stabil!! (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Blue Bell Mine, Fiero, New Mexico, USA
7.-
Christofschäferit
1
D
Schwarzes Splitterchen auf Kitt
Wingertsberg, Mendig, Laacher See, Eifel, D, TL
49.-
Cobaltlotharmeyerit xx
1
C
Winzige braune xx mit Roselith und Austinit(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Bou Azzer, Marokko
9.-
Cornubit oo
1
B
Dunkelgrüne Kügelchen mit Olivenit xx (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Cap Garonne Mine, Le Pradet, Var, Provence-Alpes-Côte d'Azur, F
7.-
Cyanophyllit oo
1
C
Winzige hell(!)grüne Kügelchen, rot bepfeilt Matrix (Sammlung und Analyse Gröbner)
Tistoulet 470, Padern, Aude, F
15.-
Cyrilovit xx
1
B
Gelbbraune kugelige Aggregate, dazwischen rosaweißliche Strengit- Kügelchen, (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-
Diaboleit  xx, Gips xx
1
A
Gut  besetzt mit tintenblauen xx, mit etwas Cerussit
Herzog-Juliushütte, Astfeld, Harz, D-Hütte, Astfeld, Harz, D
5.-
Duftit, Galenit
1
D
Winzige lose Körnchen in Döschen (Analysematerial von Dr. Gröbner), von diesem Fund existier nur eine einzige Stufe
Grube Herzog August zu Randeck, Mulda b. Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, D
20.-
Fichtelit xx
1
B
Farblos, glasig,plattig auf sehr kleinem vertorften Holz
Autobahnbau A 93, Lehmholz bei Rehau,  Fichtelgebirge, Ofr. Bayern, D
15.-
Gersdorffit xx
3
B
Gut besetzt mit Erz und vielfach xx
Fünf Bücher Mosis, St. Andreasberg, Harz, D
25.-
Gladit xx
1
B
Graumetallsuiche Nädelchen, überkrustet
Zobes, VOGTLAND;  sachsen, D
6.-
Gold ged. (xx)
1
B
Kleine aber recht gute Goldstüfchen vom selten gewordenen Fichtelgold
Ludwig-Wittmann-Schacht, Brandholz, Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern, D
25.-
Gordait xx
2
B
Grünblaue hexagonale Täfelchen und kugelige Aggregate
Hettstedt, Mansfeld, Sachsen-Anhalt, D
9.-
Hammarit/Krupkait
1
B
Schwarze Nadeln im Quarz, Fund am 14.11.1994, Analyse Gröbner, Mischkristalle
Turmalinschurf an der Pad 3714, Omaruru, Namibia
19.-
Helvin xx
2
B
Gelbe Tetraeder, meist eingewachsen
Gelbe Birke, Waschleithe, Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, D
9.-
Hyalit
2
A
Hübscher, farbloser, leicht riosa Wasseropal
Zingster Kuppe, Fichtelgebirge, Ofr. Bayern, D
8.-
Impsonit
4
B
Reichlich teerartige, schwarze schwefelhaltige organische Substanz der Asphaltit-Gruppe in Matrix
Steinbruch Rhode, Adorf, Hessen, D
 
20.-
Kapellasit xx, Gips xx
2
A
Reich besetzt mit grünblauen xx, attraktiv zwischen Gips-Nadeln
Herzog-Juliushütte, Astfeld, Harz, D-Hütte, Astfeld, Harz, D
15.-
Keyit x
1
D
Winziger blauer x neben Cuproadamin auf kleinem Stückchen Chalkosin auf Stäbchen montiert (siehe Foto Lapis 9/78, S.37, Abb.2)
Tsumeb, Namibia, TL
45.-
Kupfer ged. (xx)
1
B
Kupferrote Bleche und Massen
Salsigne, Aude, F
4.-
Lansfordit xx
2,3
B
weisse kristallin strukturierte Massen, gut bis reich besetzt
Mg-Bergbau Sommergraben, Kraubath, Steiermark, A
9.- !12.-
Lavendulan (xx)
2
C
Hellblaue Kügelchen
Schmiedestollen, Wittichen, Schwarzwald, D,
5.-
Lillianit xx
1
C
Graumetakllische Fasern, kleines Stüfchen (ex Jürgen Siemroth)
Querschlag IX, 4. Sohle,  Brachmannsberg,Siptenfelde, Harz, D
16.-
Lukrahnit xx
1
B
reichlich grüngelbe körnige xx auf Matrix (EDS,EDX-Analyse Gröbner)
Tsumeb, Namibia, TL
49.-
Mellit xx
1
A
Kleine honigfarbene xx-Gruppe
Braunkohlegrube  „Auguste“, Artern, Thüringen, TL
16.-
Meta-Vanmeerscheit xx
2
B
Gelbe flache kleine Blättchen mit grünem Torbernit (mit Analyse-Kopie)
Nahe Stollen 61b, Johanngeorgenstadt, Erzgebirge, Sachsen, D
69.-79.-
Minyulit xx
1
B
Farblose xx im Hohlraum
Pereta, Grosseto, Toskana, I
6.-
Molybdänit xx
2
B
Reichlich silbergraue xx, plattig, tafelig, schmiegsam
Elephantos Mine, Ontario, Canada
5.-
Nesquehonit xx, Lansfordit xx
2,3
B
Paragenese wie in der Typlokalität, farblose prismatische xx sind Nesquehonit, die weissen kristallin strukturierten Massen Lansfordit, reich besetzt
Mg-Bergbau Sommergraben, Kraubath, Steiermark, A
15.-
Ni-Carollit
1
C
Derbes graues Erz, kleines Stückchen (Preis nach Gewicht)
Tsumeb, Namibia
8.-/125.-
Phosgenit xx
1
B
Farblose, deutlich tetraedrische xx (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Pacha Limani, Lavrion, GR
7.-
Pikropharmakolith xx, Pharmakolith
1
C
Weisse Fasern auf weissen Kügelchen
Grube Daniel, Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen, D,
9.-
Riomarinait xx
1
C
 Beigeweiss glimmerig mit Cannonit und Bismoclit
Cantiere Falcacci (Le Cavacce), Miniera di Rio (Miniera di Rio Marina), Rio Marina, Isola d'Elba, Livorno, Toscana, Italia, TL
95.-
Rosiait xx
1
C
Winzige glänzende gelbe xx
Tafone Nord, Manciano, Grosseto, Toskana, I, TL
7.-
Rosiait xx
1
B
reichlich glänzende gelbe Täfelchen
Le Cetine, Siena, Toskana, I
7.-
Russellit
1
C
Gelbe Beläge
Steinbruch Hohe,  Wolfsgrün, Erzgebirge, Sachsen, D
3.-
Rutil xx
1
A
Hübsche kleine Gruppe ohne Matrix, rotbraun- metallische xx mit guten Kniezwillingen
Onganya, Namibia
4.-
Schoonerit xx
1
B
Hellbraune xx, (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-
Schwefel  xx
1
B
Reichlich gute gelbe xx
Vodinskoe Deposit, Samaraskaya Oblast', Povolzhsky Region, Russia
5.-
Sellait
4
A
Reichlich weisse kugelige Massen, (UV-KW)
Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, D
5.-
Shulamitit
1
C
Körnig, rosa mit Mayenit und Larnit
Hatrurim Basin, Negev, Israel, TL
75.-
Silber ged. xx
1
B
Hübsche kleine Löckchen in Schlacke
Sclaigneaux, Belgien
5.-
Sphaerobertrandit xx
1
C
Winzigste weisse Sphaerolithe( siehe Fotos in mindat.org) kleines Stüfchen
Sengischorr Mt, Lovozero Massif, Kola Peninsula, Murmanskaja Oblast', Northern Region, Russia, TL
60.-
Struvit x
1 (2)
B
Hellbrauner grosser deutlicher x
aus dem Originalfund von 1845, Kirche St. Nikolai, in Hamburg, D, TL
25.-
Topazolith xx
1
B
Reichlich gute gelbliche xx
Monteferrato, Prato, Firenze, I
6.-
Tubulit xx
1
B
Grauschwarz-metallische, extrem dünne Härchen des neuen Silberminerals
Miniere di Borgofranco, Biò, Borgofranco d'Ivrea, Torino, Piemonte, Italia, Co-TL
95.-
Villiaumit  xx
1
B
Rosa  xx mit Tuperssuatsiait
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
3.-
Vivianit xx
2
B
Schwarzblaue dünntafelige xx
Kertsch, Ukraine
5.-
Whewellit xx
4
B
Reichlich kleine xx auf Calcit
Grube Glückauf, Burgk bei Dresden, Sachsen, D, TL (!!) mit altem Originalzettel
55.-
Wismut ged (xx)
1
B
Hübsche kleine xx mit Mixit
Schmiedestollen, Wittichen, Schwarzwald, D,
9.-
Zinnober xx
1
A
Hübsche kleine tiefrote xx auf Matrix
Stahlberg, Pfalz, D
5.-

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 47709
  • フランクデヰツ
Braithstones / Helmut Braith
« Reply #1 on: February 23, 2012, 04:00:59 PM »
Braithstones
Helmut Braith (aka "anatasi")
http://braithstones.com/
http://stores.ebay.de/braithstones
helmutbraith@freenet.de / helmutbraith@aol.com

Rumfordstr. 23, 80469 München, Germany
(was: Gertrud-Bäumer-Str. 14, 80639 München, Germany)

http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php?action=profile;u=11335
https://www.facebook.com/helmut.braith
http://www.mindat.org/user-20814.html