Welcome, Guest. Please login or register.
February 20, 2018, 02:55:36 AM

Author Topic: Braithstones / Helmut Braith  (Read 18591 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 48170
  • フランクデヰツ
Re: Braithstones / Helmut Braith
« Reply #4 on: January 31, 2014, 08:39:06 AM »
Mineralien (MM)-Preis-Liste  01.03.2013                   
                                                       
Legende: x = Kristall; xx =kleine Kristalle; XX = grosse Kristalle; oo = kugelig, nierig,  (xx) = Kristallflaechen, undeutliche Kristalle;
m = massiv, derb; b= Belag, Kruste, Anflug

Groesse: 1= MM, 2 = Kleinstufe bis ca 2 cm, 3 = Normalstufe bis ca. 5 cm; 4 = Handstufe ueber 5 cm

Qualitaet:
A = deutliche, gute xx, reichhaltig besetzt, wenn ohne xx vorkommend
B = mehrere typische xx, gut besetzt, wenn ohne xx vorkommend
C = einzelne xx, typische Ausbildung
D = Belegstueck
Fettdruck = Neueinstellungen und Wiedereinstellungen Februar  2013



Mineral              Groesse  Qualitaet    Beschreibung                Fundort                Preis                 
„Psittacinit“
1
A
Kugelige, gelb- bis graugrüne Mottramit-Varietät
Tsumeb, Namibia
8.-

Afmit xx
1
A
Reichlich weisse xx und kugelige xx-Aggregate
Fumade, Castelneau de Brassac, Tarn, F, TL
69.-

Alexandrit xx
2
B
Große farbwechselnde xx in Glimmerschiefer
Malyshevo, Ekaterinburg, Ural, R
190.-/250.-

Almandin x
1
B
Einzel X in Glimmerschiefer
Zillertal, A
3.-

Almandin xx
1
A
3 gute Einzelkristalle
Granatenkogel, Seewertal, Südtirol, I
6.-

ALUMOHYDRO-CALCIT xx
1
C
Weisse Partien
Serrabottini, Massa Marittima, Grosseto,Toskana, I
3.-

Anapait xx
1
B
Dickes kugeliges Aggregat aus kleinen grauen xx
Arezzo, I
6.-

ANDRADIT XX
4
A
Sehr gute dunkelbraune Kristallgruppe ca. 75x40x30 auf Matrix. Der größte Kristall misst fast 2,5 cm.
Serifos, Griechenland
35.-

Andradit xx
1
B
Das ganze Stück besteht aus Andradit mit hübschen Flächen
Stanley Butte, Graham Co., Arizona, USA
5.-

Antimonit xx
1
B
Hübsche schwarzmetallische xx
Le Cetine, Rosia, Siena, Toskana, I
4.-

Apatit xx
1
B
2 Stüfchen mit farblos hexagonal kurzsäuligen xx
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-

Apatit xx mit Bertrandit xx
2
A
Sehr gute bläuliche Apatite, ziemlich frei aufgewachsen mit hübschen Bertrandit-Tafeln
Steinbruch Zufuhrt, Tröstau, Fichtelgebirge, Bayern, D
39.-

Artroeit xx
1
A
Farblos-weisse nadelige xx, Büschel, Sterne
Monte Monte Somma, Vesuv, Neapel, I
49.-

Aurichalcit xx
1
A
Blaugrüne Blättersterne auf Quarz xx
Ouray, Colorado, USA
4.-

Ba-Pharmako-siderit xx
1
B
Hellbraune Würfelchen mit Gorceixit und Siderit
Sauberg, E-Dorf, Erzgebirge, Sachsen, D
4.-

Bavenit xx auf rotem Chabasit
1
B
Weisse Nadeln auf winzigem Chabasit, daneben noch ein Stüfchen mit rotem Chabasit und gelbem Stilbit auf hellbraunen Epidot xx
Striegau, Sclesien, Polen
7.-

Beryll xx
2
C
Farblose Staengel und Flächen
Steinbruch Zufuhrt, Tröstau, Fichtelgebirge, Bayern, D
6.-

Beryll xx (rot)
2
B
die roten Berylle vom Violet Claim werden selten, es gibt keinen Nachschub mehr. Hier eine hübsches Kleinstufe, 30x25x20 mm, mit mindestens 5 (eingewachsenen) Kristallen von guter himbeerroter Farbe in der weissen Matrix. Der Hauptkristall, 12 mm groß, ist teilweise eingewachsen, durchscheinend, eine Kopffläche ist frei.
Violet Claim, WahWahMts., Beaver Co., Utah, USA 
75.-

Beryllit
1
C
weiche weisse Partien, auch Kügelchen, zwischen Schörl xx. (UV-KW weiss) . (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Kvanefjeld, Ilimaussaq, Grönland
19.-

Betafit (x)
1
C
Grosser unscheinbarer braungelber Einzel-(x)
Betafo, Madagaskar, TL
5.-

Bismuthinit xx
1
C
Winzige metallische Nädelchen mit viel Pyrit auf Quarz (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-

Bismutit psm. nach Wittichenit
1
C
Gelbe Kügelchen und derb, dazu Malachit (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Grube Johann am Burgfelsen, Wittichen Schww., D
5.-

Bornit
1
B
Grauschwarz-metallisch, röntgenanalysiert v. R.Hochleitner
Tsumeb, Namibia
5.-

Bornit x
1
A
 Grosser Oktaeder ohne Matrix
Dsheskasgan, Kazakhstan
4.-

Boulangerit   xx
3
C
Nadelfilz, eingewachsen im Bergkristall, zusammen mit Euklas
Steinbruch Zufuhrt, Tröstau, Fichtelgebirge, Bayern, D
25.-

Byströmit
1
D
Bläuliche Partien zwischen gelben Stibiconit-Pünktchen und braunem bis grauem Quarz
La Fortuna Mine, El Antimonio, Agua Prieta, Sonora, Mexico, TL
29.-

Catapleit xx
1
B
Beigefaebene tafelige xx
Aiknaiventchorr, Chibiny, Kola, R
8.-

Cerussit xx
1
B
Plattige aggregierte farblose xx und Massen
Grube Vereinigung, Eisenbach, Taunus, Hessen, D
6.-

Chalkoalumit
1
B
blassgrün, kugelig-nierig

7.-

Childrenit-Eosphorit xx
1
B
Kleine braune xx im Hohlraum mit Apatit(ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Okatjimukuju, Uganda
4.-

Christofschäferit
1
D
Schwarzes Stückchen mit xx
Wingertsberg, Mendig, Laacher See, Eifel, D, TL
49.-

Chrom-Dawsonit xx
1
A
eine wahre Seltenheit ist der Chrom-Dawsonit vom Valle Benedetta der chromh altigen Dawsonit-Varietät in reichlich purpurrosa Kügelchen (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Limoncino, Valle Benedetta, Livorno, Toskana , I
12.-

Chrom-Sphen
1
B
Grosser grüner eingewachsener x
Los Carolines, Mexico
6.-

Coelestin xx
1
B
Reichlich farblos-milchige xx
Camiol, F
3.-

Corkit xx
1
A
Perfekte goldbraune trigonale xx
Grube Schöne Aussicht, Dernbach, Westerwald, D
25.-

Corkit xx
1
A
Gute, mit brauner Haut überzogene pseudokubische xx auf Goethit
Grube Schöne Aussicht, Dernbach, Westerwald, D
12.-

Corkit xx
1
B
Kleine braune pseudokubische xx
Grube Schöne Aussicht, Dernbach, Westerwald, D
12.-

Cornetit xx
1
A
Blaue gedrungene Aggregate +/- tafeligen Libethenit xx
Mine de l'Étoile, Shaba, Kongo
7.-

Covellin
1
C
Blaulila Partien
Altinoluk, Westanatolien, Türkei
4.-

Covellin
1
C
Lila Massen auf Chalkopyrit
Bor, Bosnien
4.-

Crandallit xx
1
B
Grosse beigeweisse Sonnen
Blaton, Belgien
5.-

Cronstedtit xx
1
B
Schwarzglänzende xx
Salsigne, Aude, F
7.-

Cuproromeit
1
C
Gelblich- gruen, erdig, Verwitterungsprodukt von Fahlerz
Geyerkoepfl, Silberbergalm, Brixlegg, Tirol, A
3.-

Dalyit
1
C
Sehr kleine rosa kristalline Partien
Agua de Pau Volcano, San Miguel Azoren, Portugal
25.-

Daphnit xx
1
B
Schwarzgrün blättrige Varietät von Chamosit
South Caradon Mine, St. Cleer, Liskeard, Cornwall, GB
4.-

Dundasit xx
1
B
Weisse Kügelchen
Serabottini, Grosseto,Toskana, I


EISEN  ged., (native iron)
1
B
Kleines Stückchen gediegen Eisen anpoliert mit typischen Strukturen, in Basaltmatrix. 
Khungtukun Massif, Malaya Romanikha River, Khatanga, Taimyr, R
25.-

Embolit xx
1
B
Gelbe kleine Gruppe auf Goethit
Grube Friedrichssegen, Frücht, Revier Bad Ems, Lahntal, Rheinland-Pfalz, Deutschland
9.-

Epidot xx im Bergkristall
2
A
Ein dünnnadeliger Bergkristall weist aals Einschlüsse feinst (und ein paar größere) Nädelchen auf (farblos b is bräunlich), die als Epidot identifiziert wurden, extreme seltenheit für die Steinbruch Zufuhrt
Steinbruch Zufuhrt, Tröstau, Fichtelgebirge, Bayern, D
19.-

ERYTHRIN xx
3
B
Mehrere Geneationen purpurviolettroter monokliner Kristalle im Hohlraum
Bou Azzer, Marokko
12.-

Euklas x
3
A
Perfekter x, 2 mm gut sichtbar auf Quart
Steinbruch Zufuhrt, Tröstau, Fichtelgebirge, Bayern, D
40.-

Eukryptit
1
C
Farblos-weiss, derb
Karibib, Namibia
4.-

Ferrisicklerit xx
1
C
Schwarze Körnchen im lila Phosphosiderit
Okangova, Namibia
4.-

Galenit xx
1
A
Gute Gruppe grosser verzerrter xx
Rabenstein, Sarntal, Südtirol, I
4.-

GAUDEFROYIT X
1
B
schwarzer Einzelkristall ohne Matrix, 10x4x3 mm, gute Kopffläche.  (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Wessels Mine, Kalahari, RSA
39.-

Gismondin xx
1
B
Hübsche farblos-weisse pyramidenförmige xx
Teichelberg, Pechbrunn, Ofr., BY, D
4.-

Gold ged.
1
C
Winzige Partien
Laurieras, Saint-Yrieix-la-Perche, Haute-Vienne, Limousin, F
5.-

Gold xx, Tetradymit xx
1
B
Eingewachsene tafelige schwarzmetallische xx mit reichlich Gold in Blechen
Wurtenkees, Niedere Scharte. Kärnten, A
20.-

Gorceixit xx
1
B
Trübweisse Rhoboeder mit Lazulith, Wardit, Siderit und Apatit xx (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Rapid Creek, Yukon, Canada
5.-

Grossular xx
1
A
Gute knallgrüne xx auf Matrix
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec Canada
9.-

GRUMIPLUCIT xx
1
C
Winzige Gruppe grauschwarz-metallischer stäbchenförmiger xx (Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Levigliani, Stazzema, Lucca, Toskana, I, TL
49.-

grüner Smithsonit xx
2
A
32x20x10 mm,voll besetzt mit sehr guten hellgrünen Kristallen (auch Doppelender) und Kristallaggregaten)
Tsumeb, Namibia
10.-

Halit
1
B
Farbloses Steinsalz mit blauen Innenflecken
Grube Merkers, Thüringen, D
5.-

Halit
1
B
Tiefblaues Steinslz
Lehrte Hannover, D
5.-

Halit xx
1
A
Gute farblos-durchsichtige Würfelchen
Grube Wielizka, Krakau, Polen
5.-

Halit xx
1
A
Farblose Würfel, blass rosaviolett
Hall, Salzburg, A
5.-

Halit xx
1
A
Blausalz
Staßfurt, Sachsen-Anhalt, D
5.-

HANNEBACHIT xx
1,2
A
reichlich farblose Täfelchen im Hohlraum
Hannebacher Ley, Eifel, D, TL
10.-

Heterosit
1
C
Violette Massen
Sandamab, Namib ia
4.-

Hilairit xx
1
B
Farblose Täfelchen mitBasstnäsit (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Mt. St. Hilaire, Quebec, Canada, TL
10.-

Hinsdalit  xx
1
A
Gute farblose spitz zulaufende xx
Grube Schöne Aussicht, Dernbach, Westerwald, D
12.-

Holmquistit xx
1
B
Farblos-grau bis schwarzgrau, strahlig
Brandrücken, Koralpe, Kärnten, A
5.-

Howieit xx
1
B
Braunschwarze, strahlige Massen
Laytonville Quarry, Mendocino Co., Californien, USA, TL
8.-

ILVAIT xx
1
A
sehr schöne schwarzmetallische xx, tw. mit zweiter xx-Generation
Dalnegorsk, Sibirien, R
9.-

Jodargyrit  xx
1
A
Farblose gut ausgebildete xx mit Hinsdalit
Grube Schöne Aussicht, Dernbach, Westerwald, D
12.-

Kalialaun
1
B
Weisse kristalline Massen (geröntgt) (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Sasso Pisano, Toskana, I
7.-

Kampylit xx
1
A
Gute graugelbe kugelige Aggregate der Mimetesit-Varietät
Lantigne, Rhône, F
5.-

Karminit xx
1,2,3
A,B
tiefrote Naedelchen +/- Beudantit
Benjamin Hill,  Sonora, Mexiko
3.-/25.-

Karminit xx
1,2
A,B
tiefrote Naedelchen +/- Beudantit
Benjamin Hill,  Sonora, Mexiko
3.-/9.-

KECKIT xx
1
A
sehr gute, recht große, rotbraune xx (seltene Farbe) im Hohlraum. (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf, Oberpfalz, Bayern, D, TL
19.-

Klinotirolit xx
1
B
Strahlig, Kuegelchen, blaugruen, +/- Azurit,Erythrin, Partzit
Geyerkoepfl, Silberbergalm, Brixlegg, Tirol, A
3.-

KOVDORSKIT (xx),
1
B
glasige, kristalline hellblaue Partien. (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Kovdor, Kola, R, TL
8.-

Krokoit xx
1
A
Reich besetzt mit riten Staengeln
Dundas, Tasmanien, Australien
5.-

Krokydolith xx
1
A
Dicke graublaue, faserige Ader (Riebeckit oder Magnesioriebeckit)
Wittenoom Gorge, Ashburton Shire, Western Australia, Australia
6.-

Krupkait (xx)
1
C
Graumetallische Partien, Streifungb erkennbar
Krupka, (Graupen), Böhmen, CZ, TL
6.-

Kupfer ged.
1
C
Grosses Blech, tw. in Malachit umgewandelt
Auerbach, Bergstrasse, Odenwald, D
3.-

Kupfer ged.
1
C
Kupferrote eingelagerte Partien + etwas Cuprit
Helgoland, D
5.-

Langit xx
1
C
Winzige hellblaue Nädelchen
Vielsalm, Belgien
3.-

Leukophosphit  xx
1
C
Farblose, monokline xx inn Hagendorf ziemlich selten, mit Stewartit (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
19.-

Manganneptunit xx
1
A
Gute schwarze xx mit Tuperssuatsiait u.a.
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
7.-

Mikroklin  xx, Titanit xx
1
A
Gute farblose xx mit bräunliche tafeligen Titaniten
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
7.-

Mimetesit xx
1
A
Hübsche gelbdurchsichtige xx mit Calcit, Aragonit und Galenit
Tsumeb, Namibia
5.-

Minyulit xx
1
B
Weisse  radialstrahlige Kügelchen im Hohlraum
Pereta, Grosseto, Toskana, I
6.-

Mullit xx
1
A
Weiß nadelig mit Pseudobrookit und sanidin
Wannenköpfe. Eifel, D
4.-

Murmanit
1
A
Rosaviolettbraun, plattig-tafelig-glimmerig
Karnasurt Mt, Lovozero Massif, Kola, R
9.-

Oellacherit xx
1
B
Farblose Glimmerblättchen +/- Pyrit,Baryt
Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, CH
5.-

Olivin xx
1
B
Rote (!!!)  gestreckte xx
Nickenicher Sattel, Nickenich, Eifel
7.-

Olivin xx
1
A
Tiefrote (!!!) xx mit metallischem Hämatit xx
Wannenköpfe, Eifel, D
10.-

Onoratoit xx
1
A
Farblos-weisse Nadelbüschel
Le Le Cetine, Siena, Toskana, I, Toskana, I
8.-

Opal
1
B
Reichlich Opal-Adern im Gestein
Andamooka, Australien
5.-

Pachnolith xx
1
B
Farblos-gelbliche, staengelige, meist  spitz zulaufende xx
Ivigtut, Grönland
5.-

Parasymplesit xx
1
C
Blaugrau Nädelchen in Schlacke
Halde Schmiedestollen, Wittichen, Schwarzwald, D
15.-

Parisit xx, Bastnaesit xx
1
C
Weisse hexagonale Bastnaesit-Täfelchen mit staengeligem Parisit (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Mt. St. Hilaire, Quebec, Canada
6.-

Phosphosiderit xx
1
A
Hübsche lilarosa Täfeklchen auf Gips und Schwefel (EDS- und XRD-Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Kubyshev Region, Wodinskoje, Ukraine
9.-

Probertit xx
1
B
Grauweiss-strahliges Aggregat
Bigadic, Türkei
5..-

Prosopit xx
1
C
Durch Eisen braungelb gefärbte xx
Ivigtut, Grönland
6.-

Pseudlaueit xx
1
C
Winzige braune xx (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-

Pyrit (Eisernes Kreuz)
1
B
Kleiner halb eingewachsenerf Zwilling
Maibolte, Niedersachsen, D
5.-

Pyrop xx
1
B
Drei abgerundete xx ohne Matrix
Meronitz, Böhmen, CZ
3.-

Pyrophyllit xx
1
B
Aggregat aus gelblichen xx-Fächern
Orange Co., NC, USA
4.-

Rhabdophan xx
1
C
Winzige weisse xx
Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, D
7.-

Rhodizit/Londonit
1
B
Gelbe xx mit und ohne Matrix (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Antsirabe, Madagaskar
9.-

Rhodochrosit  xx
1
D
Wenige kleine rosa x
Vielsalm, Belgien
3.-

Rhönit xx
1
A,B
Weinrote säulige xx 
Eicher Sattel, Eifel, D
10.-

Rhönit xx
1
A
Weinrote säulige xx mit Hämatit
Wannenköpfe, Eifel, D
10.-

Rhönit xx
1
b
Winzige weinrote prismatische xx mit Hämatit
Wannenköpfe, Eifel, D
10.-

RIMKOROLGIT xx
1
B
Reichlich braune Nädelchen mit etwas gelben Magnesit xx(ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal- Zellerfeld)
Kovdor, Kola, R, TL
49.-

Roedderit xx
1
B
Farblose hexagonale xx
Bellerberg, Ettringen, Eifel, D
7.-

rote ZINKBLENDE xx, Fluorit xx
4
A
"Schale" aus Fluorit, der auf der "Aussenseite" als geschlossener Rasen von farblos braungrauen würfeligen xx zu sehen ist. Auf der "Innenseite" ist dieser Fluorit ziemlich flächendeckend von winzigen Darauf sitzen nun wiederum einige Calcit-Aggregate sowie - als Höhepunkt der Veranstaltung sozusagen - ca. 7 einzelne Sphalerit xx von sehr schöner roter Farbe. Das ist schon ein ganz besonderes Halsbrücke-Stück
Grube Beihilfe, Halsbrücke, Erzg., Sachsen, D (Fund ca. 1960)
65.-

Rubellit xx
1
B
Rote Staengel auf Matrix
Haapaluoma, Finnland


Rutil X
1
A
8x13 mm grosser Doppelender
Parkplatz Vignola, Val Sugana, Südtirol, I
10.-

Salm iak xx
1
A
Reich besetzt mit hübschen farblos-weissen xx
Terril  de Soleimont, Belgien
7.-

SCHÖRL X
1
A
Schöner Doppelender, ca. 13x14x14 mm auf einem durchscheinenden Aquamarin X
Tupussis, Erongo, Namibia
10.-

Segnitit xx
1
D
Winzige gelbbraune x
Sabine’s Shaft, Mount Bonnie M., Grove Hill, NT, Australien
3.-

Serandit (xx)
1
C
Braunrosa im Usssingit
Alluaiv, Lovozero, Kola, R
5.-

Silberamalgam
1
C
Schwarz, moos-förmig mit Cuprit xx und +/- Serpierit xx
Grube Friedrichssegen, Frücht, Revier Bad Ems, Lahntal, Rheinland-Pfalz, Deutschland
5.-

Skleroklas (Sartorit) x
1
B
Deutlich gestreifter, schwarzmetallischer x
Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, CH
6.-

Smaragd
1
C
3 grüne derbe Stücke
Brasilien
3.-

Smithsonit xx
1
B
Farblose xx, historischer Fund von 1917
Beuthen, Oberschlesien, Polen


Sphalerit xx
1
A
Gute rote xx mit gelblichen keulenförmigen Smithsonitaggregaten
Les Malines, Gard, F
9.-

Spodumen
1
C
Graue Spaltmasse
Brandrücken, Koralpe, Kärnten, A
5.-

STELLERIT xx
2
A
ca. 25x25x20 mm. Die Stufe besteht fast vollständig aus guten rundlichen orangefarbenen Kristallaggregaten
Rudny, Kazakhstan
10.-

STIBIVANIT xx auf Derbylith xx
1
C
gelbgrün, staengelig bis plattig auf winzigen pechschwarzen Derbylith xx(ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal- Zellerfeld)
Buca della Vena, Lucca, Toskana, I, TL


35.-

Strengit xx
1
B
Lilarosa xx mit aueit und Stewartit
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
4.-

TAMARUGIT, Sideronatrit xx, Ferrinatrit xx
1
B
perlmuttglänzender Tamarugit mit gelben Sideronatrit xx und farblosen Ferrinatrit xx
Le Cetine, Rosia, Siena, Toskana, I
9.-




Tetradymit xx
1
B
Aggregat tafeliger schwarzmetallischer xx
Wurten, NO/Speicher, Kärnten, A
20.-

Tetradymit xx, Gold xx
1
B
Eingewachsene tafelige schwarzmetallische xx mit reichlich Gold in Blechen
Wurtenkees, Niedere Scharte. Kärnten, A
20.-

Thorianit xx
1
B
Grüne xx un Flächen
Andranomaro, Madagaskar
10.-

Topas x
1
B
Farbloser aufgewachsener x
Greifensteine, Ehrenfriedersdorf, Erzgebirge, Sachsen, D
7.-

Tremolit X
1
B
Dicker, cm-grosser hellgrüner Kristall (!) (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Magadia, Kenia
9.-

Tsumcorit xx
1,2
A,B
Gelbliche, langstrahlige bis blättrige xx, oft als Rasen oder Hohlraumauskleidung
Tsumeb, Namibia
4.-/25.-

Türkis xx
1
A
Reichlich türkisfarbene Kügelchen
Cahay, Vielsalm, Belgien
6.-

Turmalin xx
1
B
Nette Rubellite und Indigolithe auf einem Stüfchen
Karibib, Namib ia
5.-

Ulexit
1
C
Milchiges Spaltstück
Quebec, Canada
3.-

Variscit
1
C
Grün, derb
Utahlite claim, Utahlite Hill, Lucin, Lucin District, Pilot Range, Box Elder Co., Utah, USA
3.-

Vesuvianit xx
1
A
Reichlich gute, hellolivgrüne xx
Bellecombo, Saint Vincent, Aostatal, I
7.-

VILLIAUMIT xx
1
B
fast das gesamte Stück besteht aus gutem rotviolettem Villiaumit(ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Chibiny, Kola, R

4.-

Vivianit xx
1
B
Knolle aus blauen tafeligen xx
Braunkohlevorkommen, Berstadt, Wölfersheim, Wetterau, Hessen, Deutschland
6.-

Wagnerit (xx)
1
C
Gelbrosa Aggregate mit etwas Flächen
Werfen, Salzburg, A
12.-

Walpurgin xx
1
B
Gelb, tafelig, wachsartig
Halde Schmiedestollen, Wittichen, Schwarzwald, D
15.-

Wavellit xx
1
C

Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
4.-

Wöhlerit xx
1
C
Winzige gelbe xx mit Lavenit
Mendig, Eifel, D
15.-

Woodwardit
1
B
Hellblaue Partien, tw. kugelig
Main of Sunshine, Cochise Co., Arizona, USA
5.-

Wurtzit xx
1
B
Dunkelbraune xx auf hellbraunem Sphalerit
Cave di Carrara, Toskana, I
4.-

Xenotim-(Y) x
1
B
Brauner x mit typischer Kopffläch
St. Leonhard, Saualpe, Kärnten, A
5.-

Zeunerit xx
1
B
Hübsche grüne Täfelchen
Schmiestollen, Wittichen, Schwarzwald, D


Zippeit xx
1
B
Reichlich gelbe Pusteln
Grants Distr. Cibola Co., New Mexico, USA
6.-

Zirkon x
1
B
Guter brauner x
Premoselle, Ossola, I
5.-

Zirkon xx
1
A
Grosse braune xx
Vavnbed Mt., Lovozero, Kola, R
6.-

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 48170
  • フランクデヰツ
Re: Braithstones / Helmut Braith
« Reply #3 on: January 31, 2014, 08:38:44 AM »
Mineralien (MM)-Preis-Liste  01.02.2013                 
                                                       
Legende: x = Kristall; xx =kleine Kristalle; XX = grosse Kristalle; oo = kugelig, nierig,  (xx) = Kristallflaechen, undeutliche Kristalle;
m = massiv, derb; b= Belag, Kruste, Anflug

Groesse: 1= MM, 2 = Kleinstufe bis ca 2 cm, 3 = Normalstufe bis ca. 5 cm; 4 = Handstufe ueber 5 cm

Qualitaet:
A = deutliche, gute xx, reichhaltig besetzt, wenn ohne xx vorkommend
B = mehrere typische xx, gut besetzt, wenn ohne xx vorkommend
C = einzelne xx, typische Ausbildung
D = Belegstueck
Fettdruck = Neueinstellungen und Wiedereinstellungen Januar  2013


Mineral              Groesse  Qualitaet    Beschreibung                Fundort                                 Preis                                     
Abernathyit
1
D
Blassgelbes Krüstchen
Riviéral, Lodève, Hérault, Languedoc-Roussillon, F
7.-

Adamin xx
1
C
Kleine grüne xx
Tsumeb, Namibia
5.-

Allophan
1
B
Blaue Masse, nierig, glänzend (ex Dr. Gröbner)
Temperino, Toskana, I
5.-

Alunit xx
1
A
Reichlich gute farblose xx
Montioni, Livorno, Toskana, I
6.-

Amazonit x
1
A
Hübscher Einzelkristall der Mikroklin-Varietät im typischen Grün
Crystal Peak, Colorado, USA
8.-

Anapait xx
2
B
Reich besetzt mit kleinen glaigen hellgraugrünen  xx, (ex Dr. Gröbner)
Santa Barbara Mine, Levane, Toskana, I
8.-

Anglesit xx
1
C
Farblose xx neben Quarz-xx
Blackwood Open Cut, South Mine lease, grube Altinalik, Edremit, Türkei
3.-

Anglesit xx
1
A
Farblos-milchige xx in Gruppe ohne Matrix
Blackwood Open Cut, South Mine lease, Broken Hill, Yancowinna Co., New South Wales, Australia
5.-

Anglesit xx
1
A
Hübsche farblose Gruppe ohne Matrix
Tsumeb, Namibia
3.-

ANGLESIT XX mit Bayldonit
3
A
Hübsche Gruppe milchigweißer meist langtafeliger Kristalle (Größter Kristall ca. 27x8x4 mm) Der hellgrüne Belag daneben besteht aus winzigen Bayldonit xx Die Stufe misst ca. 50x40x15 mm
Tsumeb, Namibia
49.-

Annabergit
1
C
Blassgrüne etwas kugelige Beläge,
Johannesstollen, Schwarzleo, Salzburg, A
3.-

Apophyllit xx
1
A
Gute farblose langgesteckte xx
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
6.-

Azurit xx
1
A
Strahlend blau, nadelig (ex Dr. Gröbner)
Filisur, Albula Tal, Graubünden, CH
3.-

Azurit xx
1
B
Blau e xx, (ex Dr. Gröbner)
Silberberg, Davos, CH
3.-

Azurit xx
1
A
Gute xx, tw. Malachit psm nach Azurit
Tsumeb, Namibia
12.-

Azurit xx
2
A
Sehr schöne dünntafelige xx
Tsumeb, Namibia
20.-

Bayldonit
1
B
Gelbgrüne Kügelchen mit Azurit
Tsumeb, Namibia
6.-

Bayldonit auf Cerussit
1
A
Gute grüne xx
Tsumeb, Namibia
8.-

Beryll, rot (sh)
1
B
Himbeerroter x mit Matrix
Violet-Claim, Wah Wah Mountains, Beaver Co., Utah, USA
16.-

Betechtinit xx (sh)
1
C
braungold-messingfarbenes Aggregat, strahlig strukturiert, daneben dicke Galenite
Waschenbach, Odenwald, D
12.-

Beudantit xx
1
C
Braune xx und Massen, (ex Dr. Gröbner)
Schalkenburger Stollen, Harzgerode, Harz, D
3.-

Beudantit xx
1
B
Hellbraune xx
Tsumeb, Namibia
9.-

Bismuthinit xx
1
C
Schwarzmetallische Körnchen mit gelbem Calcit, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
3.-

Bismuthinit xx
1
C
Schwarzmetallische Körnchen mit Fahlerz, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
3.-

Bismutit xx
1
C
gelbe Körnchen, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
3.-

Bornit
1
B
Bunt angelaufen
Tsumeb, Namibia
3.-

Boulangerit xx
1
C
Metallische Nädelchen, oft gelblich überzogen, (ex Dr. Gröbner)
Auerberg, Stolberg, Harz, D
3.-

Brochantit  xx
1
B
Gute prismatische grüne xx (XRD-Analyse Dr. Gröbner)
Pitcher’s Mine 45, Mumbwa, Zambia (Eigenfund)
5.-

Brochantit xx
1
C
Grüne xx, (ex Dr. Gröbner)
Grube Mittelkopf, Treseburg, Ostharz, Harz, D
3.-

Brookit xx
1
A
Gruppe mit „Arkansit“, den über 1 cm grossen Brookiten von diesem FO
Magnet Cove, Hot Spring Co., Arkansas, USA
19.-

Cassiterit xx
1
B
Braunschwarz, rot durchschimmernde Zwillinge mit Quarz-X
Inverell, Australien
12.-

Chalkosin xx
1
B
Flach aufliegende Nadeln wurde früher als Stromeyerit mißinterpretiert
Tsumeb, Namibia
7.-

Chloanthit, Safflorit
1
B
Typisches Erzstüfchen
Halde Stollen 7, Aue, Erzgebirge, Sachsen, D
3.-

Cornwallit
1
C
Grüne Körnchen (Analyse Dr. Gröbner)
Bergbau Lehenlahn, Stollen 379, Wildschönau, Tirol, A
3.-

Decrespignyit-(Y)
1
C
Winzige Stückchen mit hellblauem Krüstchen
Paratoo Mine, Yunta, Süd-Australien,
 TL
3.-




Diamant x
1
B
Gelblich, milchig durchscheinend, 2x3 mm, 0,35 ct
Südafrika
25.-

Diopsid  xx
1
A
Gute hellgrüne xx mit farblosem Hessonit
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec, Canada
5.-

Dioptas xx auf Malachit
3
B
Reichlis Dioptas xx auf nadeligem Malachit
Tsumeb, Namibia
25.-

DRAVIT X
3
A
Grosser vollständiger schwarzbrauner Doppelender auf Matrix. Die Stufe misst ca. 35x35x25, der Kristall 30x25x20 mm. Fund von 1975
Haborshyttefeld, Filipstad, Schweden
29.-

Duftit
1
C
Hellgrüne Kügelchen auf Azurit
Tsumeb, Namibia
4.-

ENSTATIT x
1
B
Rohstein, 25,85 Ct. helles Olivgrün-Braun mit leichtem Farbwechsel zu Orange und Gelbgrün, wenn man den Stein im Licht dreht; guter Glanz, ca. 3,0  cm x  1,0 cm x  0,8 cm
Pyaung Gaung Mine, Mogok-Edelsteingürtel, Burma / Myanmar
45.-

Erythrin xx
2
B
Reich besetzt mit 2 Generationen purpurrosfarbener  xx, (ex Dr. Gröbner)
Bou Azzer, Marokko
9.-

Ferristrunzit  xx
1,3,4
A,B,C
Reichlich strohgelbe Nadeln, Neufund und Neubeschreibung in Gröbner, Neue Mineralschätze des Harzes
Langes Tal, Neustadt im Harz, Thüringen, D
7.-/20.-

Ferristrunzit xx
1
A
Reichlich gelbe Sterne
Blaton,Belgien, TL
6.-

Fluorapophyllit
1
B
Weisser Einzel-x (ex Dr. Gröbner)
Dalnegorsk, R
4.-

Fluorit xx
1
B
Farblos, aufgespießt (hier extrem selten
Rother Kopf, Gerolstein, Eifel, D
30.-

Franklinit xx
1
C
Rundliche schwarze xx mit Zinkit (kleines Stüfchen)
Franklin, Newe Jersey, USA
3.-

GALENIT xx
1,2
A
Hübsche metallische Würfel
Untermaubach,  Eifel, D
3.-/5.-

Galenit xx
1
B
Extrem selten , Galenit xx
Tsumeb, Namibia
100.-

Gartrellit auf Skorodit
1
C
Winziges blassviolettes Aggregat mit gelbgrünen xx (tw. in antikem Glasfläschchen)
Tsumeb, Namibia
3.-

Gartrellit auf Skorodit
1
d
Winzige blassviolette Aggregate mit gelbgrünen xx in antikem Glasfläschchen
Tsumeb, Namibia
3.-

Germanit
1
C
Rosa Erz
Tsumeb, Namibia
5.-

Goethit auf Konichalcit xx
1
B
3 kleine Stüfchen mit reichlich braunrotem Goethit auf radialstrahligen grünen Kügelchen
Tsumeb, Namibia


Goethit xx in Bornit
1
C
Gelbe Faserchen
Tsumeb, Namibia
4.-/5.-

Gonnardit xx
1
B
Weisse rundliche xx-Aggregate auf Chabasit(ex Dr. Gröbner)
Jökulsatal, Egillstadir, Island
5.-

Gyrolith xx
1
B
Kugelige Aggregate mit Okenit (faserig) und Laumontit xx
Poona, Indien
5.-

Hauyn xx
2
A
Großer Hohlraum mit mehreren perfekten hellblauen xx
Mendig, Laacher See, Eifel, D
49.-

Hemimorphit xx
1
A
Reichlich gute farblose xx  (Analyse Dr. Gröbner)
Tieftobel, Schmitten, Graubünden, Schweiz
4.-

Hemimorphit xx
1
A
Reichlich gute farblose xx (Analyse Dr. Gröbner)
Alp Buffalora, Ofenpaß, Engadin, CH
4.-

Hessonit xx
1
A
Schöne braunorange xx
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec, Canada
5.-

HIELSCHERIT xx
1
A
farblose bis weisse langgestreckte xx und Fasern
Graulai, Eifel, D, TL
19.-

Kakoxen xx
1
B
Hübsche goldbraune Igel  (ex Dr. Gröbner)
La Fumade, , Tarn, F
4.-

Klebelsbergit xx
1
B
Winzige farblose xx auf Antimonit mit Metastibnit und Chapmannit (ex Dr. Gröbner)
Pereta, Toskana, I
4.-

Langit  xx
1
B
Reichlich gute blaue langtafelige xx (Analyse Dr. Gröbner)
Flußschacht, Straßberg, Ostharz, D
5.-

Langit/Posnjakit
1
B
Grünblaue Kügelchen
Tsumeb, Namibia
8.-

Legrandit, Smithonit
1
B
Rosagelber Smithsonit auf einerf Ader von dunkelorangem Legrandit
Tsumeb, Namibia
30.-

Libethenit xx
1
C
Kleine grüne xx
Vieussan, Hérault, Languedoc-Roussillon, F
3.-

Lileyit xx
1
B
Hellbraune Täfelchen (analysiertes Material)
Löley, Üdersdorf, Eifel, D, TL
40.-

Linarit   xx
1
B
Winzige hellblaue xx (Analyse Dr. Gröbner)
Kahlenberg, Harz, D
3.-

Linarit   xx
1
D
Winzige hellblaue xx mit Malachit (Analyse Dr. Gröbner)
Engelsburg, St. Andreasberg, Harz, D
3.-

Linarit xx,(xx)
3
C
Reich besetzt mit flächigen blauen Partien und einigen xx, (ex Dr. Gröbner)
Fenice Capanne Mine, Massa Marittima, Grosseto Province, Toskana, I
6.-

Linarit xx,Caledonit xx
1
B
Winziges Stüfchen mit guten xx
Tsumeb, Namibia
25.-

Löllingit
1
D
Graumetallische Partien (Analyse Dr. Gröbner)
Hagental, Gernrode,  Harz, D
3.-

Medait xx
1
B
Reichlich tiefrote Körnchen
Molinello, Val Graveglia, Ligurien, I
7.-

Meneghinit xx
1
B
Strahlige graumetallische xx (ex Dr. Gröbner)
Bottino, Seravezza, Tosdana, I
8.-

Metastibnit
2
C
Rote Beläge mit Antimonit
Poccio Fuoco Manciano, Grosseto, Toskana, I
6.-

Millerit xx
1
A
Sehr schöner bronzefarbener Nadelstern
Riio Marno, Berleto, Parma, I
6.-

Mimetesit xx
1
B
Farblose gute xx mit ??
Tsumeb, Namibia
9.-

Mimetesit xx
2
C
Nadelige xx
Tsumeb, Namibia
12.-

Minrecordit xx
1
A
Reichlich farblose xx über etwas Dioptas (+ 3 Einzel x)
Tsumeb, Namibia
35.-

Minrecordit xx
1
A
Farblose xx auf Dioptas
Tsumeb, Namibia
35.-

Minyulit xx
1
B
Weisse  xx im Hohlraum
Pereta, Grosseto, Toskana, I
6.-

Molybdänit
1
D
Hellgrau metallische Partien (Analyse Dr. Gröbner)
Hagental, Gernrode,  Harz, D
3.-

Molybdofornacit  xx mit Rosasit
1
B
gelbgruene nadeligen xx mit bläulichen Rosasit-Kügelchen
Tsumeb, Namibia
45.-

Monazit xx
1
A
Rosabraune xx mit Epidot und einem perfekten lila Fluorit (ex Dr. Gröbner)
Milford Quarry, Milford, Beaver Co., Utah, USA
7.-

Mottramit
1
B
Gelbgrüne Kügelchen
Tsumeb, Namibia
5.-

Motukoreait xx
1
B
Weisse kugelige Aggregate
Kalem, Birresborn, Eifel, D (erst die 4. Funstelle weltweit, erstmals für Deutschland)
25.-

Natrolith xx
1
A
Gute prismatische xx
Aris quarry, Windhoek, Namibia
4.-

Neptunit xx, (xx)
1
B
Braunrote xx, (xx)
Ilimaussaq, Grönland
6.-

Paratooit-(Y) xx
1
C
Hellblaue blättrige xx (ex Dr. Gröbner)
Paratoo Mine, Yunta, Süd-Australien,
 TL
49.-

Petersit-(Y) xx
1,2
A,B,C,D
Gelbgrüne Fasern bis Nadeln +/- Malachit,Rhabdophan,Konichalcit,Pseudomalachit,Goethit,Libethenit u.v.a.
Grube Silberbrünnle, Gengenbach, Schwarzwald, D
9.-/49.-

Phosgenit xx, Cerussit xx
2
C
Grosse milchige xx, durch die (schwache)Fluoreszenz des Phosgenits zu unterscheiden
Tsumeb, Namibia
19.-

Plancheit
1
B
Psm. nach Cuprit (?)
Tsumeb, Namibia
25.-

Pseudobrookit xx
1
B
Kleine braune rechtwinklige Täfelchen mit Magnesiohastingsit
Uroi Hill (Arany Hill), Simeria, Hunedoara Co., Romania, TL (!!)

10.-

Pyrargyrit xx
1
B
Dunkelrot-metallische xx
Valsassina, Como, I
5.-

Pyrit x in Bornit
1
B
xx von Pyrit eher selten
Tsumeb, Namibia
15.-

Pyrolusit xx
1
C
Schwarzgrau-metallische Partien, (ex Dr. Gröbner)
Schalkenburger Stollen, Harzgerode, Harz, D
3.-

Pyrolusit xx
1
B
Schwarzgrau-metallische xx in kugeligen Aggregaten, (ex Dr. Gröbner)
Grube Wolkenhügel, Bad Lauterberg, Harz, D
4.-

Rhabdophan xx
1
B
Cremefarbene bis gelbliche Igelchen
Grube Silberbrünnle, Gengenbach, Schwarzwald, D
9.-

Ronneburgit  xx
1,2,3
B
Rote, meist einzeln aufgeweachsene kristalline Körnchen mit gelbem Hummerit, teils als Belag, teils in xx
Ronneburg, Gera, Thüringen, Deutschland, TL
36.-/75.-

Ronneburgit  xx
1
D
Wenige, winzigste rote, und gelbe Körnchen (Beleg)
Ronneburg, Gera, Thüringen, Deutschland, TL
9.-

Rosasit oo
1
C
Grüne Kügelchen (EDX-Analyse Dr. Gröbner)
Grube Altinanule, Türkei
5.-

Rosasit xx
1
B
Hellgrüne Nadelbüschel von Rosasit und grünblaue Langit-Kügelchen
Tsumeb, Namibia
8.-

Scandiobabingtonit xx
1
C
Graugrün,  blockig auf braunem Lepidokrokit
Heftetjern, Tørdal, Drangedal, Telemark, Norwegen
49.-

Schüllerit xx
1,2,3
B
Hellbraune durchsichtigeTäfelchen (mit Autogramm von Willi Schüller), analysiertes Material
Löley, Üdersdorf, Eifel, D, TL
75.-/89.-

Siegenit xx
1
B
Kleine dreieckige, stahlgrau- metallische xx
Grube Jungfer, Stahlberg, Müsen Siegerland, NRW, D (gleich neben der TL)
19.-

Skorodit  xx
1
C
Farblose xx neben reichlich eingewachsenen Arsenopyrit xx, (ex Dr. Gröbner)
Schwefelstollen, Alexisbad, Ostharz, Harz, D
3.-

Skorodit x mit Gartrellit xx
1
A
Winzig aber sehr schön, gelbgrüne xx auf violettem Skorodit x (auf Stäbcghen montiert
Tsumeb, Namibia
15.-

Smithsonit
1
A
Gute farblose xx
Tsumeb, Namibia
8.-

Smithsonit oo
1
B
Reichlich milchige kugelige Aggregate (Analyse Dr. Gröbner)
Osterberg, Gernrode,  Harz, D
3.-

Smithsonit,Mimetesit
1
C
Kleines Stüfchen
Tsumeb, Namibia
5.-

Sphalerit x
1
B
Honigbrauner durchsichtige x mit Aegirin und Tuperssuatsiait
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
9.-

Spinell (X)
1
C
Grosses braunrosa Stück mit Flächen
Botswana
3.-

Staurolith xx
1
A
Schönes großes Kreuz
Taos, New Mexico, USA
6.-

Strashimirit
1
C
hellgrüne nierige Beläge (Analyse Dr. Gröbner)
Bergbau Lehenlahn, Stollen 379, Wildschönau, Tirol, A
3.-

Thomsenolith xx
1
B
Farblose prismatische xx mit Ralstonit
Ivigtu t, Grönland, TL
5.-

Thorit xx
1
C
Zwei Stüfchen mit winzigen gelben xx(EDX-Analyse Dr. Gröbner)
Thoma Range, Juab Co.,  Utah, USA
10.-

Tirolit xx
1
C
Hellblaue xx (Analyse Dr. Gröbner)
Bergbau Lehenlahn, Stollen 379, Wildschönau, Tirol, A
3.-

Tschernichit xx
1
B
Farblose Auskleidung einerf winzigen „Druse“ (ex Dr. Gröbner)
Near Road Pit, Goble, Oregon, USA, TL
6.-

Valentinit xx
1
B
Gelbe Körnchen und glänzende xx auf Antimonit(ex Dr. Gröbner)
Pereta, Grosseto, Toskana, I
5.-

Vantasselit xx
1
B
Beigefarbene flache Sterne
Ottrè, Belgien
5.-

Vauquelinit xx
1
B
Olivgelbe xx
Beresowsk, Ural, R, TL
9.-

Verdelith
1
B
Durchscheinender grüner Turmalin
Brasilien
5.-

Vesuvian xx
1
A
Reichlich sehr schöne weißlich-grüne xx
Jeffrey Mine, Asbestos, Quebec, Canada
5.-

Villiaumit xx
1
B
tiefrote xx (ex Dr. Gröbner)
Kvanefjield, Ilimaussaq, Grönlan
4.-

Villiaumit xx
1
B
Lilarote xx mit Tuperssuatsiait xx
Aris quarry, Windhoek, Namibia
4.-

WALENTAIT xx
1
B
Gelb, langgestreckt, eingewachsen (ex Sammlung Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
White Elephant Mine, Pringle, SD, USA, TL
39.-

Willemit  xx
1
B
Hübsche farblose xx, unter UV-KW gelborange  (EDX-Analyse Dr. Gröbner)
Tscha Mileh, Iran
5.-

Willemit xx
1
A
Hübsche rosafarbene Gruppen
Tsumeb, Namibia
7.-

Willemit xx
2
A
Hübsche xx-Gruppen in der gesuchten b lauen Variante
Tsumeb, Namibia
25.-

Wismut ged.
1
A
Reich besetzt mit wie gestrickt wirkendem Erz
Jachymov, Böhmen, CZ
4.-

Wismut ged.
1
A
Reich besetzt mit wie gestrickt wirkendem Erz
Jachymov, Böhmen, CZ
4.-

Woodwardit
1
C
Helblaue Beläge, nierig, (ex Dr. Gröbner)
Grube Luise, Rottleberode, Harz, D
3.-

Wulfenit x, Tsumcorit xx
1
A
Großer gelber Wulfenit auf einem Rasen aus Tsumcorit-Nädelchen
Tsumeb, Namibia
18.-

Wulfenit xx
1
B
Rote Massen und oktaedrische xx
Sortus, Kazachstan
5.-

WULFENIT xx
3
B
Sehr schöne durchsichtige gelbe Täfelchen neben blättrigem Calcit
Silver Bill Mine, Cochise Co. ,
Arizona,USA
5.-

Wulfenit xx
1
C
Winzige gelbe xx (ex Kolitsch 1988)
Ivigtu t, Grönland (!!)
9.-

Zinkit
1
B
Rote Massen mit Franklinit
Franklin, New Jersey, USA
5.-

Zirkon xx
1
A
Dunkelbraune xx
Hasding Mine, Norwegen
4.-

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 48170
  • フランクデヰツ
Re: Braithstones / Helmut Braith
« Reply #2 on: January 31, 2014, 08:38:24 AM »
Mineralien (MM)-Preis-Liste  04.01.2013                 
                                                       
Legende: x = Kristall; xx =kleine Kristalle; XX = grosse Kristalle; oo = kugelig, nierig,  (xx) = Kristallflaechen, undeutliche Kristalle;
m = massiv, derb; b= Belag, Kruste, Anflug

Groesse: 1= MM, 2 = Kleinstufe bis ca 2 cm, 3 = Normalstufe bis ca. 5 cm; 4 = Handstufe ueber 5 cm

Qualitaet:
A = deutliche, gute xx, reichhaltig besetzt, wenn ohne xx vorkommend
B = mehrere typische xx, gut besetzt, wenn ohne xx vorkommend
C = einzelne xx, typische Ausbildung
D = Belegstueck
Fettdruck = Neueinstellungen und Wiedereinstellungen Dezember  2012


Mineral              Groesse  Qualitaet    Beschreibung                Fundort                                    Preis   
„Kallilith“ (xx)
2
C
Reichlich derbes Erz mit einzelnen Flächen der lokalen Ullmannit-Varietät
Grube Silberquelle, Obersdorf/Sieg, Siegerland, D
12.-
Akaganeit auf Rinneit
1
C
Braune Körnchen auf farblosem Rinneeit
Grube Merkers, Bad Salzungen,, Rhön, Thüringen, D
8.-
Aluminit
1 (2)
A
Weisse Knolle
Garten des Pädagogiums, Halle an der Saale, S.-A., D, TL (!!)
19.-
Anatas xx
2
B
Gruppe blaugrauer durchsichtiger Täfelchen
Steinbruch Petersberg, Halle/Saale, D
12.-
Ardennit-(As)
1
B
Gelbbraun, streifig, orthorhombisch
Salmchâteu, Belgien, TL
5.-
Arisit-(Ce) xx, Arisit-(La) xx
4
B
Reichlich winzige hexagonale farblos-weisse Täfelchen (die beiden Arisit-Varianten treten bisher immer in jedem Kristall gemeinsam auf)
Aris Quarry, Windhoek, Namibia, TL
19.-
Bastnäsit-(Ce)
1
C
Weisse (!!) xx und Partien geröntgte Probe(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
7.-
Bayldonit  oo
1
B
Reichlich grüne Kügelchen, (Sammlung und Analyse Gröbner)
Cap Garonne Mine, Le Pradet, Var, Provence-Alpes-Côte d'Azur, F
6.-
Bayldonit  xx
1
B
Reichlich grüne kugelige Aggregate mit Mimetesit, (Sammlung und Analyse Gröbner)
Montgaillard, Padern 430, Aude, F
6.-
Beraunit xx
1
B
Hübsche braunrote, lattige xx
Grube Hoff auf mich, Ullersreuth, Thür. Vogtland, D
3.-
Bertrandit xx
1
A
Hübsche dünne farblose Täfelchen
Windecksberg, Spitz an der Donau, Wachau, Nieder Österreich
19.-
Bertrandit xx
1
A
Hübsche dünne farblose Täfelchen
Wotansfelsen, Hartenstein, Waldviertel, Nieder Österreich
19.-
Bornit
2
C
Reichlich kupferrotes Erz, tw. mit Anlauffarben
Halde Oberer Stollen, Roter Adler, Neunkirchen, Siegerland, D
10.-
Brassit xx
1
B
Weisse xx mit Pikropharmakolith(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Salsigne,Aude, F
9.-
Brizziit xx
1
B
Reichlich rosafarbene xx , kugelig aggregiert(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Le Cetine, Siena, Toskana, I, Toskana, I, TL
19.-
Canavesit xx
1
A
nadelig-faserige xx zusammen mit farblose bis weisse Kuegelchen von Dypingit
Brosso, Ivrea, Piemont, I, TL
9.-
Carbonatcyanotrichit x
1
B
Hübsche strahlend blaue Nadeln mit etwas Lavendulan
Cap Garonne Mine, Le Pradet, Var, Provence-Alpes-Côte d'Azur, F
5.-
Chalkanthit
1
A
Tiefblaue Massen, stabil!! (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Blue Bell Mine, Fiero, New Mexico, USA
7.-
Christofschäferit
1
D
Schwarzes Splitterchen auf Kitt
Wingertsberg, Mendig, Laacher See, Eifel, D, TL
49.-
Cobaltlotharmeyerit xx
1
C
Winzige braune xx mit Roselith und Austinit(Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Bou Azzer, Marokko
9.-
Cornubit oo
1
B
Dunkelgrüne Kügelchen mit Olivenit xx (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Cap Garonne Mine, Le Pradet, Var, Provence-Alpes-Côte d'Azur, F
7.-
Cyanophyllit oo
1
C
Winzige hell(!)grüne Kügelchen, rot bepfeilt Matrix (Sammlung und Analyse Gröbner)
Tistoulet 470, Padern, Aude, F
15.-
Cyrilovit xx
1
B
Gelbbraune kugelige Aggregate, dazwischen rosaweißliche Strengit- Kügelchen, (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-
Diaboleit  xx, Gips xx
1
A
Gut  besetzt mit tintenblauen xx, mit etwas Cerussit
Herzog-Juliushütte, Astfeld, Harz, D-Hütte, Astfeld, Harz, D
5.-
Duftit, Galenit
1
D
Winzige lose Körnchen in Döschen (Analysematerial von Dr. Gröbner), von diesem Fund existier nur eine einzige Stufe
Grube Herzog August zu Randeck, Mulda b. Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, D
20.-
Fichtelit xx
1
B
Farblos, glasig,plattig auf sehr kleinem vertorften Holz
Autobahnbau A 93, Lehmholz bei Rehau,  Fichtelgebirge, Ofr. Bayern, D
15.-
Gersdorffit xx
3
B
Gut besetzt mit Erz und vielfach xx
Fünf Bücher Mosis, St. Andreasberg, Harz, D
25.-
Gladit xx
1
B
Graumetallsuiche Nädelchen, überkrustet
Zobes, VOGTLAND;  sachsen, D
6.-
Gold ged. (xx)
1
B
Kleine aber recht gute Goldstüfchen vom selten gewordenen Fichtelgold
Ludwig-Wittmann-Schacht, Brandholz, Fichtelgebirge, Oberfranken, Bayern, D
25.-
Gordait xx
2
B
Grünblaue hexagonale Täfelchen und kugelige Aggregate
Hettstedt, Mansfeld, Sachsen-Anhalt, D
9.-
Hammarit/Krupkait
1
B
Schwarze Nadeln im Quarz, Fund am 14.11.1994, Analyse Gröbner, Mischkristalle
Turmalinschurf an der Pad 3714, Omaruru, Namibia
19.-
Helvin xx
2
B
Gelbe Tetraeder, meist eingewachsen
Gelbe Birke, Waschleithe, Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, D
9.-
Hyalit
2
A
Hübscher, farbloser, leicht riosa Wasseropal
Zingster Kuppe, Fichtelgebirge, Ofr. Bayern, D
8.-
Impsonit
4
B
Reichlich teerartige, schwarze schwefelhaltige organische Substanz der Asphaltit-Gruppe in Matrix
Steinbruch Rhode, Adorf, Hessen, D
 
20.-
Kapellasit xx, Gips xx
2
A
Reich besetzt mit grünblauen xx, attraktiv zwischen Gips-Nadeln
Herzog-Juliushütte, Astfeld, Harz, D-Hütte, Astfeld, Harz, D
15.-
Keyit x
1
D
Winziger blauer x neben Cuproadamin auf kleinem Stückchen Chalkosin auf Stäbchen montiert (siehe Foto Lapis 9/78, S.37, Abb.2)
Tsumeb, Namibia, TL
45.-
Kupfer ged. (xx)
1
B
Kupferrote Bleche und Massen
Salsigne, Aude, F
4.-
Lansfordit xx
2,3
B
weisse kristallin strukturierte Massen, gut bis reich besetzt
Mg-Bergbau Sommergraben, Kraubath, Steiermark, A
9.- !12.-
Lavendulan (xx)
2
C
Hellblaue Kügelchen
Schmiedestollen, Wittichen, Schwarzwald, D,
5.-
Lillianit xx
1
C
Graumetakllische Fasern, kleines Stüfchen (ex Jürgen Siemroth)
Querschlag IX, 4. Sohle,  Brachmannsberg,Siptenfelde, Harz, D
16.-
Lukrahnit xx
1
B
reichlich grüngelbe körnige xx auf Matrix (EDS,EDX-Analyse Gröbner)
Tsumeb, Namibia, TL
49.-
Mellit xx
1
A
Kleine honigfarbene xx-Gruppe
Braunkohlegrube  „Auguste“, Artern, Thüringen, TL
16.-
Meta-Vanmeerscheit xx
2
B
Gelbe flache kleine Blättchen mit grünem Torbernit (mit Analyse-Kopie)
Nahe Stollen 61b, Johanngeorgenstadt, Erzgebirge, Sachsen, D
69.-79.-
Minyulit xx
1
B
Farblose xx im Hohlraum
Pereta, Grosseto, Toskana, I
6.-
Molybdänit xx
2
B
Reichlich silbergraue xx, plattig, tafelig, schmiegsam
Elephantos Mine, Ontario, Canada
5.-
Nesquehonit xx, Lansfordit xx
2,3
B
Paragenese wie in der Typlokalität, farblose prismatische xx sind Nesquehonit, die weissen kristallin strukturierten Massen Lansfordit, reich besetzt
Mg-Bergbau Sommergraben, Kraubath, Steiermark, A
15.-
Ni-Carollit
1
C
Derbes graues Erz, kleines Stückchen (Preis nach Gewicht)
Tsumeb, Namibia
8.-/125.-
Phosgenit xx
1
B
Farblose, deutlich tetraedrische xx (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Pacha Limani, Lavrion, GR
7.-
Pikropharmakolith xx, Pharmakolith
1
C
Weisse Fasern auf weissen Kügelchen
Grube Daniel, Schneeberg, Erzgebirge, Sachsen, D,
9.-
Riomarinait xx
1
C
 Beigeweiss glimmerig mit Cannonit und Bismoclit
Cantiere Falcacci (Le Cavacce), Miniera di Rio (Miniera di Rio Marina), Rio Marina, Isola d'Elba, Livorno, Toscana, Italia, TL
95.-
Rosiait xx
1
C
Winzige glänzende gelbe xx
Tafone Nord, Manciano, Grosseto, Toskana, I, TL
7.-
Rosiait xx
1
B
reichlich glänzende gelbe Täfelchen
Le Cetine, Siena, Toskana, I
7.-
Russellit
1
C
Gelbe Beläge
Steinbruch Hohe,  Wolfsgrün, Erzgebirge, Sachsen, D
3.-
Rutil xx
1
A
Hübsche kleine Gruppe ohne Matrix, rotbraun- metallische xx mit guten Kniezwillingen
Onganya, Namibia
4.-
Schoonerit xx
1
B
Hellbraune xx, (Sammlung und Analyse Dr. Joachim Gröbner, Clausthal-Zellerfeld)
Hagendorf Süd, Oberpfalz, Bayern, D
5.-
Schwefel  xx
1
B
Reichlich gute gelbe xx
Vodinskoe Deposit, Samaraskaya Oblast', Povolzhsky Region, Russia
5.-
Sellait
4
A
Reichlich weisse kugelige Massen, (UV-KW)
Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, D
5.-
Shulamitit
1
C
Körnig, rosa mit Mayenit und Larnit
Hatrurim Basin, Negev, Israel, TL
75.-
Silber ged. xx
1
B
Hübsche kleine Löckchen in Schlacke
Sclaigneaux, Belgien
5.-
Sphaerobertrandit xx
1
C
Winzigste weisse Sphaerolithe( siehe Fotos in mindat.org) kleines Stüfchen
Sengischorr Mt, Lovozero Massif, Kola Peninsula, Murmanskaja Oblast', Northern Region, Russia, TL
60.-
Struvit x
1 (2)
B
Hellbrauner grosser deutlicher x
aus dem Originalfund von 1845, Kirche St. Nikolai, in Hamburg, D, TL
25.-
Topazolith xx
1
B
Reichlich gute gelbliche xx
Monteferrato, Prato, Firenze, I
6.-
Tubulit xx
1
B
Grauschwarz-metallische, extrem dünne Härchen des neuen Silberminerals
Miniere di Borgofranco, Biò, Borgofranco d'Ivrea, Torino, Piemonte, Italia, Co-TL
95.-
Villiaumit  xx
1
B
Rosa  xx mit Tuperssuatsiait
Aris Quarry, Windhoek, Namibia
3.-
Vivianit xx
2
B
Schwarzblaue dünntafelige xx
Kertsch, Ukraine
5.-
Whewellit xx
4
B
Reichlich kleine xx auf Calcit
Grube Glückauf, Burgk bei Dresden, Sachsen, D, TL (!!) mit altem Originalzettel
55.-
Wismut ged (xx)
1
B
Hübsche kleine xx mit Mixit
Schmiedestollen, Wittichen, Schwarzwald, D,
9.-
Zinnober xx
1
A
Hübsche kleine tiefrote xx auf Matrix
Stahlberg, Pfalz, D
5.-

Frank de Wit

  • Administrator
  • Posts: 48170
  • フランクデヰツ
Braithstones / Helmut Braith
« Reply #1 on: February 23, 2012, 04:00:59 PM »
Braithstones
Helmut Braith (aka "anatasi")
http://braithstones.com/
http://stores.ebay.de/braithstones
helmutbraith@freenet.de / helmutbraith@aol.com

Rumfordstr. 23, 80469 München, Germany
(was: Gertrud-Bäumer-Str. 14, 80639 München, Germany)

http://www.mineralienatlas.de/forum/index.php?action=profile;u=11335
https://www.facebook.com/helmut.braith
http://www.mindat.org/user-20814.html