HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE



Megalithgräber und Menhire in Niedersachsen




Großsteingrab "Lintern" ("Kampgoren", "Die großen Steine auf dem Goldesch"), Lintern, Ueffeln bei Bramsche

Sprockhoff: Nr. 898

Das Großsteingrab liegt zwischen Lintern und Ueffeln, südlich der Ueffelner Straße / Neuenkirchener Allee unter einer Baumgruppe im Feld.

Bei dem Großsteingrab "Lintern", auch bekannt als "Kampgoren" (= Kampfgarten) oder "Die großen Steine auf dem Goldesch", handelt es sich um eine etwa in Ost-West-Richtung orientierte Kammer. Die Kammer weist Innenmaße von 6 x 1,6 Metern auf. Die Tragsteine sind fast alle erhalten. Ein Deckstein liegt noch auf, ein zweiter ist abgeschoben.

Koordinaten: 52.44154° N, 7.86732° E (WGS84).




Das Großsteingrab Lintern bei Ueffeln. Foto 14.01.2018.






Das Großsteingrab Lintern bei Ueffeln. Foto 14.01.2018.






Das Großsteingrab Lintern bei Ueffeln. Foto 14.01.2018.






Das Großsteingrab Lintern bei Ueffeln. Foto 14.01.2018.





HOME
PRÄHISTORIE
NIEDERSACHSEN
NÄCHSTE SEITE / NEXT PAGE

© Thomas Witzke / Stollentroll